+
Auch wenn sein Herner Gegenspieler hier fest zupackt, lässt sich Alexander Gopp die Chance nicht entgegen.

Handball

HTV hat Kreisliga im Visier

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Im ersten Anlauf hat es noch nicht mit der Kreisliga-Qualifikation geklappt. Die C-Jugend-Handballer des HTV 95/28 belegten beim Turnier in eigener Halle den zweiten Platz. Einen Startplatz in der Kreisliga können die Handballer aus Recklinghausen aber noch ergattern.

Die Mannschaft von Trainer Markus Schlieff unterlag zum Auftakt mit 5:10 gegen den späteren Gruppensieger HC Westfalia Herne. Dank einer guten Mannschaftsleistung gegen den TV Gladbeck (12:5) und SV Westerholt (14:5) fanden die Recklinghäuser dann in die Erfolgsspur und sicherten sich den zweiten Rang.

Am kommenden Sonntag trifft der HTV auf Teutonia Riemke, die SG Linden-Dahlhausen, den HSC Haltern-Sythen und Gastgeber HSV Herbede. Die Punkte aus dem Gladbeck-Spiel nehmen die Jugendlichen mit. Der Sieger und der Zweitplatzierte dieses Sechser-Turniers qualifizieren sich für die Kreisliga.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare