+
Kevin Tischner hat hier freie Bahn und trifft gegen den TuS Bommern.

Handball

Pokal-Überraschung bleibt  aus:  SG Suderwich muss sich  dem TuS Bommern beugen

  • schließen

Der Favorit hat sich keine Blöße gegeben:  Handball-Kreisligist SG Suderwich ist im Kreispokal-Viertelfinale am TuS Bommern gescheitert. Der Verbandsligist gewann ungefährdet mit 35:18 (20:10).

  • SG Suderwich sieht Pokal-Spiel als wertvollen Test
  • Kreisligist konzentriert sich auch wichtige Liga-Spiele
  • TuS Bommern folgt Liga-Rivale PSV Recklinghausen ins Halbfinale

Auf die eigenen Pokalgesetze hatte das Team von Trainer Alexander Gerdes im Vorfeld ohnehin nicht gesetzt. Vielmehr verbuchte der Surker Teamchef dieses Duell als gutes Training, um sich für die nachfolgenden wichtigen Liga-Spiele gegen die direkten Konkurrenten Westfalia Welper II (14.), HSG Rauxel-Schwerin II (12.), Bochumer HC (11.) und SV Westerholt II (10.) vorzubereiten, in denen sich die SGS entscheidend Luft verschaffen könnte. 

Drei-Klassen-Unterschied zeichnet sich schnell ab

Dennoch hatten die Hausherren in der Helmut-Pardon-Halle trotz des Drei-Klassen-Unterschiedes versucht, der Mannschaft von Ingo Stary das Leben so schwer wie möglich zu machen. Allerdings zeichnete sich schnell ab, wie das ungleiche Pokalduell ausgehen sollte. Während Bommern regelmäßig traf, biss sich Suderwich auf der Gegenseite redensartlich die Zähne aus. Erst nach acht Minuten gelang der erste Treffer. Torben Radtke, der letztlich mit sieben Toren der beste SG-Schütze war, stellte auf 1:6. 

Die favorisierten Gäste bauten geschickt ihren Vorsprung aus, wenngleich Torhüter Jens Warmers mit Glanzparaden weitere Gegentreffer verhinderte.

Auch PSV Recklinghausen im Halbfinale

Im Kreispokal-Halbfinale  kann der TuS  Bommern auf seinen Liga-Rivalen PSV Recklinghausen treffen.  Die Mannschaft  von Trainer Nadim Karsifi zog mit einem 32:24-Erfolg über den VfL Gladbeck II in die Vorschlussrunde ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Dieb sieht Desinfektionsmittel und Klopapier - und schlägt zu
Dieb sieht Desinfektionsmittel und Klopapier - und schlägt zu

Kommentare