+

Handball

Lüning erwartet "typisches Pokalspiel"

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Unter Handballern ist der Kreispokal-Wettbewerb eher als lästige Pflicht verschrien. Davon möchte Steffen Lüning, Spielertrainer der Eisenbahner Turngemeinde (ETG), aber nicht sprechen.

Die Recklinghäuser haben sich ganz bewusst dazu entschieden, sich am heutigen Samstag (18 Uhr, Sporthalle Marxstraße, Hattingen) mit dem Bezirksligisten um den Einzug in die dritte Runde zu duellieren. Nach einer zweiwöchigen Meisterschaftspause wollen die „Eisenbahner“ das Gastspiel in Hattingen dazu nutzen, um „wieder in Tritt zu kommen“, erklärt Lüning.

In den letzten Tagen hat sich das Lazarett des Landesligisten nicht entscheidend gelichtet. Auch um kein Risiko für das Kreisderby gegen den SV Westerholt (28. Oktober) einzugehen, kündigt der ETG-Spielertrainer, der selbst Probleme an der Schulter beklagt, an: „Wir werden mit einer arg dezimierten Mannschaft antreten.“

Von der Favoritenrolle der klassenhöheren Gäste mag Steffen Lüning daher nicht sprechen. „Wir treffen auf einen guten Bezirksligisten“, zollt er dem aktuellen Tabellensechsten Respekt. „Welper wird mit vollem Kader antreten.“ Und hoch motiviert sein, den Recklinghäuser Handballern ein Bein stellen zu wollen. „Wir dürfen uns nicht überlaufen lassen“, sagt Lüning und schätzt die Chancen auf ein Weiterkommen „bei 50:50. Das wird ein typisches Pokalspiel.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen

Kommentare