+
Alexander Strautenberg war mit sieben Treffern der beste Torschütze der ETG.

Handball

Rückschlag für die ETG

Recklinghausen - Die Landesliga-Handballer der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) haben das Kellerduell gegen den SV Eintracht Dolberg mit 20:24 (11:11) verloren. Dabei hatte die Mannschaft von Steffen Lüning gehofft, die rote Laterne weiterreichen zu können.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schienen die Recklinghäuser Handballer die Weichen auf Sieg gestellt zu haben. Die Heimsieben spielte sich nach dem 11:11 im ersten Durchgang schnell eine scheinbar beruhigende Vier-Tore-Führung (16:12, 37.) heraus.

Dolberg wankte bedenklich, fiel aber nicht. Weil die Eisenbahner unfreiwillig Aufbauarbeit leisteten. „Wir haben den Gegner wieder stark gemacht“, moniert der Trainer Vorne wie hinten unterliefen den Eisenbahnern „eklatante Fehler.“ Den nötigen Willen und die richtige Einstellung spricht der verletzte Spielertrainer seinen Teamkollegen jendoch nicht ab.

Die bis dato punktgleichen Gäste aus Ahlen stellten Alexander Stautenberg, der mit sieben Treffern der beste ETG-Torschütze war, unter Sonderbewachung und brachten die Hausherren damit aus dem Tritt. Als Dolberg den 17:18-Anschluss hergestellt hatte, nahm Lüning eine Auszeit. Seine Kurskorrekturen führten jedoch nicht zum gewünschten Ergebnis. Im Gegenteil. Das Team von Michael Schlenker und Andreas Schwartz nahm erst richtig an Fahrt auf und ließ sich nach dem 20:19 (53.) nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.

ETG: Rietdorf, Kozowy – Ottenhoff, Beckmann, Windmüller (5/1), Friemel, Stautenberg (7), Bebnista (1), Senge, Braun (5), Driesel (2), Haver

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Sturmwarnung, Zukunft des Chemieparks Marl, Polizei ermittelt nach Baumsturz, Vulkanausbruch
Sturmwarnung, Zukunft des Chemieparks Marl, Polizei ermittelt nach Baumsturz, Vulkanausbruch
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 

Kommentare