+
PSV-Trainer Christoph Elvert nimmt seinen Handballerinnen der PSV II den Druck.

Handball

Spitzenreiter möglichst lange ärgern

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Punkte sind nicht eingeplant. Kein Wunder, wenn der Tabellenführer zu Gast ist. „Wir sind nur der Außenseiter“, sagt Christoph Elvert vor dem Heimspiel gegen den VfL Brambauer (So., 13:45 Uhr, Halle Nord). „Aber auch das kann Spaß machen.“

Was andeutet: Die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV II sollen trotz vorhandener Abstiegsängste gelassen und ohne Druck aufspielen. „Jetzt haben wir eine Phase in dieser Spielzeit, wo wir vorrangig auf Teams aus dem oberen Drittel treffen“, blickt Elvert auf den Kalender. „Es wäre schön, wenn wir aus den nächsten vier Wochen zwei oder gar vier Punkte mitnehmen. Ein Muss ist das nicht.“

Denn erst gegen Saisonende warten die direkten Duelle um den Klassenerhalt. „Da müssen wir auf der Höhe sein“, weiß Elvert. „Und ich bin mir sicher, das werden wir auch.“

Gegen die „sehr stabile Abwehr“ des Spitzenreiters sollen „einfache Tore“ aus erster und zweiter Welle helfen. „Brambauer hat eine starke Torfrau. Da müssen wir noch konzentrierter im Abschluss sein“, so Elvert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen

Kommentare