+
Der Suderwicher Christian Kotke leitete den Siegtreffer in letzter Sekunde ein.

Handball

Surker treffen in allerletzter Sekunde

Recklinghausen - Einen echten „Big Point“ haben die Bezirksliga-Handballer der SG Suderwich beim Titelkandidaten TV Gladbeck einfahren können. In einer dramatischen Schlussminute sicherten sich die Mannschaft von Trainer Alexander Gerdes den unerwarteten 27:26 (11:11)-Sieg – der erste doppelte Punktgewinn in dieser Saison in fremder Halle.

Den letzten Angriff der Gladbecker, die sich kurz vorher noch in einer Auszeit besprochen hatten, fingen die Recklinghäuser mit etwas Glück ab. Fünf Sekunden waren da noch zu spielen. Suderwichs Mittelmann Christian Kotke trieb den Ball schnell nach vorne und spielte einen langen und hoch angesetzten Kempa-Pass auf die Linksaußen-Position. Diesen schnappte sich Marko Höfer und versenkte mit dem Schlusspfiff zum 27:26-Endstand.

Der Jubel auf Suderwicher Seite kannte kein Halten mehr. „Der Sieg war total wichtig für die Moral“, freute sich Gerdes, der nach einer Roten Karte gegen die Bank Mitte der zweiten Hälfte die Partie von der Tribüne aus verfolgen musste. Er hofft, dass dieser Erfolg weiteren Rückenwind für den Kampf um den Klassenerhalt gibt.

SG Suderwich: M. Müller, Warmers; Heilmann (5), Czirski, Höfer (3), Anderle (6/2), Kotke (5), Tischner (1), J. Antoniewicz (1), Radtke (6), Wegmann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare