+

Handball

Trainingslager und zwei Testspiele

Recklinghausen - Auch die Verbandsliga-Handballer der Polizeisportvereinigung (PSV) plagen sich mit den jahreszeitlich bedingten Problemen herum. „Zuletzt haben wir nur mit acht Feldspielern plus einem Torhüter trainiert“, berichtet Trainer Michael Brannekämper.

Urlaube, Verletzungen, Schichtdienst – im Amateursport spielen halt viele Faktoren eine Rolle. An diesem Wochenende allerdings erwartet der Übungsleiter endlich eine volle Halle. „Zum Trainingslager werden wir wohl recht vollständig sein“, hofft Brannekämper.

Im Rahmen des Trainingslagers bestreitet der Verbandsligist zwei Spiele: Am Samstag (17 Uhr) kommt es zum sicher nicht ganz uninteressanten Aufeinandertreffen mit Landesligaaufsteiger HTV 95/28 Recklinghausen. Auch die Gutzeit-Sieben war zuletzt nicht immer komplett, hofft aber ebenfalls, jetzt zu Beginn der heißen Phase der Vorbereitung mit voller Kapelle antreten zu können.

In der Halle Nord geht es nahtlos weiter, denn auch am Sonntag testet der Verbandsligist: Zum Abschluss des Trainingslagers erwartet die PSV dann TuS Volmetal II zum freundschaftlichen Kräftemessen (Anwurf: 15 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare