+
So haben ihn die Recklinghäuser Zuschauer noch in Erinnerung: Lars Kroellken in Aktion.

Handball - Verbandsliga

PSV feiert doppeltes Wiedersehen

RECKLINGHAUSEN - Mit dem Heimspiel gegen HC TuRa Bergkamen geht es für die Verbandsliga-Handballer der PSV Recklinghausen am Samstag weiter (Anwurf: 19.30 Uhr, Halle Nord). Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Lars Kroellken und Dariusz Nowaczyk, die vor der Saison von der PSV zu TuRa gewechselt sind.

Vor allem Lars Kroellken freut sich aufs Wiedersehen in der Sporthalle Nord: „Mit Kay (Sodys) ist eine richtig enge Freundschaft entstanden“, sagt Lars Kroellken. Die beiden Dortmunder tauschen sich regelmäßig über den Handball aus. Kroellken ist damit stets im Bilde, wie’s bei der PSV gerade läuft.

„So schlecht sieht es da doch gar nicht aus“, findet der 28-Jährige, der das Handballspielen beim Werler TV erlernt hat. „Mit den Berg-Brüder haben sie zwei schnelle, junge Leute dazu bekommen, Janis Grasediek hat sich gut entwickelt, und mit Jonas Beermann haben sie sicher einen der besten Torhüter zwischen den Pfosten.“

Bei der PSV hofft Trainer Christian Pieper, der zusammen mit Michael Brannekämper die sportliche Verantwortung trägt, auf einen überraschenden Erfolg, auch wenn die Vorzeichen nicht die besten sind - denn dem Team fehlt ein Erfolgserlebnis.

Die jüngste Niederlage in Hattingen war für Pieper „unnötig“ – auch das 24:27 im Hinspiel in Bergkamen stuft der Recklinghäuser als „ärgerlich“ ein. Entsprechend hofft der Übungsleiter, dass bei seinem Team am Samstag im Rückspiel gegen TuRa der Knoten platzt.

„Bergkamen spielt eine eher durchwachsene Saison, und uns schätze ich in eigener Halle doch noch immer einen Tick stärker ein als auswärts“, sagt Pieper, der sich jüngst noch einmal ein paar Videosequenzen aus dem Hinspiel in Bergkamen zu Gemüte führte.

PSV Recklinghausen - HC TuRa Bergkamen; Sa., 2. Februar 2019, 19.30 Uhr – Halle Nord, Halterner Straße.

Sie machen ihm Mut: „Wir sind von der Entwicklung und vom Zusammenspiel weiter als damals. Wieso sollte da nicht was gehen?“ Die PSV wird voraussichtlich in Bestbesetzung ins Spiel gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps

Kommentare