+
Pierre Weber setzt sich am Ahlener Kreis durch.

Handball

PSV müht sich erneut, sichert aber wieder wichtige Punkte

  • schließen

Erneut war es harte Arbeit für den Handball-Verbandsligisten PSV Recklinghausen: Am Samstag gewann die Sieben von Trainer Nadim Karsifi das Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Ahlener SG II mit 23:22 (11:11).

Philipp Berg machte mit dem Treffer zum 23:21 13 Sekunden vor Schluss den Deckel auf eine Partie, in der die Hausherren wieder einmal mit ihrer Chancenverwertung haderten. 

Recklinghausen schludert mit den Chancen

Vier Siebenmeter und ein halbes Dutzend Gegenstöße wurden nicht genutzt – gegen die von Trainer Uwe Bekston gut eingestellte Drittliga-Reserve hätte sich das beinahe gerächt. In der 57. Minute hatte die Begegnung noch 21:21 gestanden, ehe es erneut der sechsfache Torschütze Philipp Berg war, der auch das 22:21 erzielte. 

Nach einem Block von Steffen Lüning kam die PSV erneut in Ballbesitz, Berg erzielte das 23:21. "Zwei Punkte sind zwei Punkte", atmete Trainer Karsifi tief durch. "Wir haben uns aber erneut das Leben unnötig schwer gemacht."

PSV Recklinghausen: Beermann, Mehlwitz; P. Berg (6), Lüning, Kroellken (2), Sodys (3), S. Berg, Moog (1), Lange (2), Kleine (2), Weber (5), Keller (1), Hülsmann, Pamp (1).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?

Kommentare