+
Jubel herrschte auf der Recklinghäuser Bank schon vor Spielende.

Handball

PSV Recklinghausen feiert im sechsten Anlauf den ersten Saisonsieg

  • schließen

Handball-Verbandsligist PSV Recklinghausen feierte im sechsten Anlauf den ersten Sieg, und der war mit 23:20 (14:15) bei Aufsteiger ATV Dorstfeld auch noch vollkommen verdient.

„Das tut gut. Ich denke, dass tut auch jedem einzelnen richtig gut“, atmete Trainer Nadim Karsifi tief durch. Es war beileibe nicht alles Gold, das glänzte. Aber Recklinghausen war mit der nötigen Einstellung zum Liga-Neuling nach Dortmund gereist.

 „Und wir haben vieles richtig gemacht“, wie der Trainer meinte. Was vor allem auf die zweiten 30 Minuten zutreffen dürfte.  Ganze fünf Treffer gestattete Recklinghausen den Dorstfeldern nur noch: Etliche Wurfversuche wurden geblockt oder eine sichere Beute von Jonas Beermann, der ein starker Rückhalt war und stolze 20 Bälle parierte. 

Nach dem 19:19 (43.) setzten sich die Gäste somit konsequent ab und brachten den ersten Saisonsieg sicher nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare