Zurück an alter Wirkungstätte: Luisa Tekath spielt künftig wieder für die ETG Recklinghausen.
+
Zurück an alter Wirkungstätte: Luisa Tekath spielt künftig wieder für die ETG Recklinghausen.

Handball

Verstärkung im Rückraum: ETG holt Rückkehrerin - Soforthilfe ist der Zugang aber nicht

  • vonKevin Korte
    schließen

Die Handballerinnen der ETG Recklinghausen läuten die Landesliga-Saison ein. Der Aufsteiger präsentierte die erste neue Spielerin, die bereits bei den Grün-Gelben aktiv war.

  • ETG Recklinghausen holt Luisa Tekath vom HSC Haltern-Sythen
  • Rückraumspielerin laboriert noch an Sprunggelenksproblemen
  • Landesligist will noch mindestens zwei Zugänge präsentieren

Luisa Tekath kehrt zur ETG Recklinghausen zurück. In den vergangenen drei Spielzeiten lief die Rückraumspielerin für den HSC Haltern-Sythen auf, feierte dort sogar den Verbandsliga-Aufstieg. Davor war Tekath bereits für die ETG in der Bezirksliga und die HSG Vest (dem Kooperationsklub mit dem HSC Eintracht) aktiv.

„Ans Umfeld und ihre Mitspielerinnen“, sagt Trainer Kay Hiller, „muss sie sich nicht großartig gewöhnen.“ Eine Verstärkung ist Tekath allemal, wie der Teamchef weiß: „Ich habe viele Halterner Spiele gesehen. Luisa hat viel Dampf, einen guten Wurf und großes Durchsetzungsvermögen.“

Eine Soforthilfe ist die Rückraumspielerin aber nicht: An Handball in diesem Kalenderjahr sei nach einer Sprunggelenks-Operation nicht zu denken, erklärt Hiller. „Sie bekommt die nötige Zeit, um wieder fit zu werden“, betont der Teamchef.

Weitere Zugänge im Rückraum und am Kreis

Mit der Verabschiedung dreier Spielerinnen hat man bei der ETG auch ganz offiziell die vergangene Spielzeit zu den Akten gelegt. Und die Verpflichtung Tekaths stellt lediglich den Auftakt der Personalplanungen bei den Grün-Gelben dar: Eine flexible Rückraumspielerin, die auch auf Außen einsetzbar ist, sowie eine Kreisläuferin in Ergänzung zu Pia Hangebrauck will der Landesliga-Aufsteiger noch präsentieren. „Wir sind in Gesprächen“, verrät Hiller. Im Unterton schwingt auch mit: In Kürze wird Vollzug gemeldet.

Auch Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen war auf dem Transfermarkt aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare