+
Handball

Handball

ETG will ins Halbfinale

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Der Pokal-Wettbewerb ist bekanntermaßen eine Lieblingsdisziplin der ETG. Teamchef Bernd Andersen muss also seine Bezirksliga-Handballerinnen vor dem Kreispokal-Viertelfinale gegen TuS Ickern (heute, 20:15 Uhr, Heinrich-Auge-Halle) nicht extra motivieren.

„Pokal können wir“, sagt Andersen. „Und wir wollen ins Halbfinale.“ Dabei liefert der zweite Vergleich der beiden Liga-Rivalen ohnehin schon eine gewisse Brisanz. Das Hinspiel gewann die ETG mit jeder Menge Nachspielzeit. Sportlich endete das Duell mit 26:24. Aufgrund eines zunächst nicht bemerkten Fehlers am Anschreibetisch wurde auf dem Ergebnisportal „sis-handball“ ein 25:25 vermeldet. Viele Gespräche und eine Meldung beim Staffelleiter klärten die Angelegenheit auf. Andersen, damals noch nicht im Traineramt, geht nach eigener Aussage „gelassen an die Sache“ heran. Der Ehrgeiz seiner Handballerinnen, im neuerlichen Duell sportlich für klarere Verhältnisse zu sorgen, sei äußerst ausgeprägt.

In gewohnten Umfang analysierte Andersen die Castroperinnen, die in zwei Wochen die ETG in der Bezirksliga empfangen werden: „Wir müssen die Haupttorschützinnen ausschalten“, so das gewohnte Credo. „Darauf werden wir uns einstellen.“ Selbst will die ETG ihre Unausrechenbarkeit aus dem Rückraum einbringen.

Im Mittwochstraining machten sich die Handballerinnen mit den „neuen“ Gegebenheiten in der „wieder eröffneten“ Auge-Halle vertraut. „Die Mädels machen im Training gute Fortschritte. Ich bin überzeugt, dass wir erneut neue Elemente umsetzen werden“, so Andersen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare