+
Auch wenn der Hülser Lukas Bergunde hier Maß nimmt, wird PSV-Keeper Jonas Beermann kein Gegentor zulassen.

Handball

PSV zieht in dritte Kreispokal-Runde ein

Marl - Die Verbandsliga-Handballer der Polizeisportvereinigun (PSV)i st am Dienstagabend mit einem ungefährdeten 31:20 (15:8) bei Kreisligist VfL Hüls in die dritte Kreispokalrunde eingezogen.

"Es war eine gute Trainingseinheit“, zog Trainer Christian Pieper nach der erfüllten Pflichtaufgabe zufrieden Bilanz. „Wie erhofft.“ Denn weil den Recklinghäuser Handballern die Halle Nord derzeit wegen einer Grundreinigung nicht zur Verfügung steht, war das Pokalspiel in Marl die willkommene Gelegenheit, sich auf das Ligaspiel gegen Teutonia Riemke am Samstag (19:30 Uhr, Halterner Straße) vorzubereiten.

„Wir haben mit einer Konstellation gespielt, die sonst so nicht auf dem Feld stehen würde“, sagt Pieper. Das veränderte PSV-Team erfüllte von Beginn an seine Favoritenrolle. Nach der schnellen 7:2-Führung (12.) war der Weg vorgezeichnet, den das Duell zweier Mannschaften mit einem Drei-Klassen-Unterschied nehmen sollte. Zur Pause hatten sich die Gäste eine 15:8-Führung herausgespielt.

Auch nach dem Kabinengang stemmten sich die Hülser gegen eine herbe Pokalschlappe und kämpften sich auf 15:20 heran (44.). Mehr ließen die Gäste nicht zu.

PSV: Beermann, Siegmann; Lange, Weber (6/2), Kleine (5), Grasediek (5), Sodys (1), S. Berg (5), Zahirovic (3), Pamp (2), Hülsmann (1), Ph. Berg (3), Strotmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung

Kommentare