Kreisläuferin Zoe Stens von den Oberliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen setzt sich energisch durch.
+
Abteilung Attacke: Zoe Stens will für die PSV Recklinghausen auch im absoluten Topspiel treffen.

Handball - Ex-Nationalspielerin glaubt an PSV-Sieg

Derby, Dramatik, Dritte Liga? Alles zum Oberliga-Topspiel bei der PSV Recklinghausen

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Nur noch wenige Tage, dann kommt es in der Sporthalle Nord in Recklinghausen zum absoluten Gipfeltreffen in der Oberliga Westfalen zwischen den Handballerinnen der PSV Recklinghausen und des ASC Dortmund. Und darum geht's: 

  • ASC Dortmund wie PSV Recklinghausen spielen eine bemerkenswerte Saison, führen die Tabelle punkgleich mit 22:4 an.
  • In eigener Halle ist die PSV in dieser Spielzeit noch unbesiegt, das Hinspiel allerdings verlor die Mannschaft von Trainer Dominik Schlechter in Dortmund mit 29:34.
  • Nur der Meister steigt in die 3. Liga auf. In eine der schwierigsten Oberligen Deutschlands kommt dem Spitzenspiel am Sonntag daher ziemliche Bedeutung zu.

Update 31. Januar:

Zwei Tage vor dem Derby hat Recklinghausens Trainer Dominik Schlechter die Qual der Wahl. Zwar weisen Carina Püntmann und Charly Heieck noch Trainingsrückstand auf und konnte Stella Krüger in dieser Woche bislang nicht trainieren.

Die Ex-Nationalspielerin bei der PSV zeigt sich im Gespräch aber zuversichtlich, dass sie am Sonntag auf der Platte stehen kann. Die 30-Jährige gibt sich selbstbewusst: „Eine gewisse Nervosität im Team ist schon zu spüren, aber ein Schuss Respekt vor dem Gegner ist nicht verkehrt. Ich selbst werde sicher nicht die sein, die Sonntag 15 Tore wirft. Aber wenn mir ein paar gute Anspiele gelingen und ich die Mannschaft auf dem Feld oder auf der Bank in eine gute Richtung bringen kann, wird es klappen. Das Potenzial zu gewinnen haben wir.

Ex-Nationalspielerin Stella Krüger will zum Top-Spiel am Sonntag fit werden.

Beide Teams könnten eigentlich befreit aufspielen, meint sie: „Die wollen hoch, müssen aber nicht, und wir wollen, müssen aber auch nicht.“ PSV-Trainer Dominik Schlechter sagt: "Natürlich wollen wir unsere Heimserie wahren. Aber was mich vor allem freut, ist dass dieses Spiel voraussichtlich die Kulisse bekommt, die es verdient."    

Dabei waren beide Trainer zu Wochenbeginn  bemüht, das Gipfeltreffen nicht zu hoch zu hängen. „Wir stehen doch erst vor dem zweiten Spiel der Rückrunde, da können noch so viele andere Mannschaften eine Rolle spielen“, sagt Dortmunds Cheftrainer Tobis Genau.

Die Tabelle weist allerdings etwas anderes aus: ASC wie PSV haben sich leicht absetzen können, führen das Klassement mit je 22:4 Punkten an. Die ärgsten Verfolger haben vier und fünf Minuspunkte mehr gesammelt – und vor allem je schon ein Spiel mehr bestritten. So konstant wie ASC und PSV ist sonst keine Mannschaft in der Liga.

Recklinghausens Coach Dominik Schlechter sieht es ähnlich wie sein Dortmunder Trainerkollege: „Natürlich wollen wir Sonntag gewinnen. Aber entscheidend wird der Februar, da stehen noch viele extrem wichtige Spiele an.“

Der ASC ist im Fluss, die PSV weiß nicht, wo sie steht

Ärgerlich aus Sicht der Recklinghäuser: Während der ASC in diesem Jahr bereits drei Spiele bestritten hat, war die PSV nur einmal am Ball. Dafür hat der Trainer - Stand Wochenbeginn - keine verletzten Spielerinnen zu beklagen (hier geht's zum Kader).

Ob's ein Vor- oder ein Nachteil sein wird, wird das direkte Duell zeigen. Anwurf am Sonntag, 2. Februar, ist um 17 Uhr in der Sporthalle Nord an der Halterner Straße 125 in Recklinghausen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  

Kommentare