Jazz- und Modern-Dance

TSC ist ein guter Gastgeber

RECKLINGHAUSEN. Die sechs- bis achtjährigen Mädchen der TSC-Formation „Sunrise“ rückten zuerst ins Rampenlicht. Die Trainerinnen Claudia Laser-Hartel und Carina Eisner waren mit der Heimpremiere trotz des "nur" fünften Platzes zufrieden.

Die Recklinghäuser Formation „Impression“ erreicht beim Saisonauftakt einen guten dritten Platz. In der Landesliga-Parallelstaffel hatte „Scream“ bereits das zweite Turnier. Es endete auf Platz vier. Einen großen Sprung macht „Elevation“ in der Jugendlandesliga. Die Formation von Trainerin Michaela Möbius, Fünfte der Gesamtwertung, wurde beim Heimturnier Dritter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hochlar schließt größte Baustelle
Hochlar schließt größte Baustelle
Hochlar schließt größte Baustelle
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
Helwig-Festspiele
Helwig-Festspiele
Helwig-Festspiele
Schiedsrichter bricht Testpartie in Recklinghausen nach 43 Minuten ab - das ist der kuriose Grund
Schiedsrichter bricht Testpartie in Recklinghausen nach 43 Minuten ab - das ist der kuriose Grund
Schiedsrichter bricht Testpartie in Recklinghausen nach 43 Minuten ab - das ist der kuriose Grund

Kommentare