+
Trainer Egon Bergmann sah zum Verbandsliga-Auftakt einen Sieg und eine Niederlage.

Kampfsport

Judoka starten mit Sieg und Niederlage in die Saison

Herten - Ausgeglichener geht es nicht. Judoka der Polizeisportvereinigung Recklinghausen, die mit dem und als Judo-Sport-Team (JST) Herten in der Verbandsliga starten, haben den ersten Kampftag mit ausgeglichener Bilanz von 10:10 Siegen und einer Unterbewertung von 100:100 beendet.

Die Mannschaft von Egon Bergmann und Christoph Linde beendete den Saisonauftakt in eigener Halle nach einem 7:3 gegen den Gütersloher TV und einem 3:7 gegen den JC Holzwickede auf dem fünften Tabellenplatz.

Die Duelle, die in einer Vor- und Rückrunde ausgetragen werden, verliefen für die Gastgeber zunächst nicht wie erhofft. Im ersten Durchgang gegen Holzwickede gewann nur Erik Franke (-66 kg), weshalb das Trainerduo die Aufstellung fast komplett veränderte. Christoph Linde (+90 kg) und Nils Theißen (-81 kg) punkteten nun zwar für das JST, unter dem Strich stand dennoch eine 3:7-Niederlage.

Auch am zweiten Kampftag kann das JST Herten auf den Heimvorteil setzen und erwartet am 30. Juni ab 11 Uhr in der Klaus-Bechtel-Halle (Fritz-Erler-Straße 64) die SU Witten-Annen III und den 1. JJJC Dortmund.

Gegen Gütersloh setzten die Teamchefs auf die zuvor erfolgreichere Formation. Linde, Theißen und Franke bescherten den Hausherren den 3:2-Hinrunden-Sieg. Im zweiten Durchgang bauten Tobias Kauch (-73 kg), Malte Berghaus (-81 kg), Jan Kohla (-90 kg) und Franke den Vorsprung auf 7:3 aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Schützenkarneval in Waltrop
Schützenkarneval in Waltrop
Das muss man tragen können: Die "Coconut Dream Dancers" überzeugen auch im knappen Tutu
Das muss man tragen können: Die "Coconut Dream Dancers" überzeugen auch im knappen Tutu

Kommentare