+

Kegeln

Stadtmeisterschaften enden mit zwei Überraschungen

Recklinghausen - Die 61. Stadtmeisterschaften im Freizeitkegeln sind mit zwei Überraschungen und einer Titelverteidigung zu Ende gegangen. Insgesamt stellten sich 71 Clubs im Haus Köng-Ludwig dem sportlichen Vergleich.

Bei den Damen wiederholten „Die Abzocker“, die zum inzwischen zehnten Mal den Titel gewannen, mit 508 Holz ihren Vorjahreserfolg. Das allerdings nur mit einem knappen Vorsprung auf „Die Spätzünder“ (505) und „Frauen unterwegs“ (496).

Bei den Herren gab es eine faustdicke Überraschung: Der 14-malige Stadtmeister und Titelverteidiger „Die Sonntagsjäger“ (562 Holz) musste „Hinten hoch“ (577) den Vortritt lassen. Auf dem Bronzerang folgte „Blau Gold“ (553).

Bei den gemischten Clubs holte die „Wilde Horde“ (545) den ersten Stadtmeister-Titel der Vereinsgeschichte, was einer kleinen Überraschung gleichkommt. Der Vorjahres-Dritte „Die Böllerköpp“ (540) und „Die Schlabbertanten“ (533) folgten auf dem zweiten und dritten Platz.

Das Preiskegeln der Damen gewannen Sarah Heimann, Hanne Losbrock und Christine Preusner (alle 41 Holz)., bei den Herren waren Kurt Schroth und Werner Steinmetz (48 Holz) erfolgreich.

Beim Mannschafts-Preiskegeln gewannen die Clubs „Wilde Horde“, „Die Böllerköpp, „Rin inne Rinne“ und „Frauen unterwegs“ die Grillparty im Haus König-Ludwig. Am diesem Wochenende finden noch die Einzelmeisterschaften der Damen und Herren statt.

Alle Sieger werden am 15. Juni im Rahmen der Kegelparty durch Schirmherrn und Bürgermeister Christoph Tesche ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden

Kommentare