+

Handballer in Saisonvorbereitung

HTV  konzentriert sich aufs Wesentliche, die  ETG  bestreitet möglichst viele Spiele

  • schließen

Nach dem Abstieg aus der Landesliga drücken die  Handballer des HTV 95/28  und der ETG Recklinghausen den Reset-Knopf. Die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 gehen beide Teams unterschiedlich an.

"Wir versuchen möglichst viel zu spielen", sagt Steffen Lüning, Trainer der Eisenbahner Turngemeinde (ETG), und  hat einen umfangsreichen  Testspielplan erstellt. Der hält am 14. Juli den ersten Probelauf beim  SV Westerholt (12 Uhr, Halle an der Kuhstraße) bereit.

Im Training können sich die Recklinghäuser Handballer darauf konzentrieren, ein  neues Spielsystem zu erarbeiten. Weil  Alexander Stautenberg eine Pause einlegt und Lüning  selbst wegen anhaltender Schulterprobleme nicht spielen kann, fehlt der ETG schlichtweg ein Spieler, der aus zweiter  Reihe  gefährlich abschließen  kann.

HTV bestreitet nur drei Testspiele

Der HTV 95/28, der nach nur einer Landesliga-Spielzeit in die  Bezirksliga zurückkehrt, setzt auf ein anderes Modell.  Trainer Andreas Gutzeit  erarbeitete ein aufs Wesentliche reduziertes Programm. Dieses umfasst zwei Trainingseinheiten pro Woche und insgesamt drei Testspiele: Gegen den TuS Ruhrtal Witten (23. Juli, 19:30 Uhr), gegen die DJK Huttrop (18:30 Uhr) und den VfL Hüls (19:30 Uhr). 

Auf zusätzliche Einheiten wie ein Box- oder Krafttraining oder eine Runde Beachhandball verzichtet der Trainer in den nächsten Wochen ganz bewusst: „Wir wollen zielgerichtet arbeiten.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle

Kommentare