+
Dem neuen Vorstand des Lauftreffs gehören (v.l.) der Vorsitzende Günter Kefenbaum, Sozialwart Waldemar Czayka, Geschäftsführerin Mechthild Pötter, Kassiererin Hedwig Welling, Beisitzer Willi Kosfeld, Frauenwartin Sieglinde Schiwek, der stellvertretende Vorsitzende Reinahrd Hanke und Jugendwartin Antje Freihoff an.

Leichtathletik

„Ein gesunder Verein“

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Eine Zahl hat für die Mitglieder des Lauftreffs eine besondere Bedeutung. „Bei uns wird die Fünf immer hervorgehoben“, sagt Vorsitzender Günter Kefenbaum. Das 45-jährige Bestehen der Gemeinschaft und die Gründung des Vereins vor 15 Jahren sind daher gute Gründe für eine besondere Aktion.

In Rahmen der Jahreshauptversammlung in der Cafeteria des Sportzentrums Hohenhorst hat der Klubchef nicht nur an vergangene Geburtstagsfeiern erinnert, sondern gab schon einen Ausblick auf den 12. Oktober. Für jenen Samstag plant der Lauftreff einen Spendenlauf im Stadion. Jede absolvierte Runde der Läufer, Nordic-Walker und Walker spült einen Euro in ein Sparschwein. Am Ende kommt der Erlös einem karitativen Zweck zu Gute. Ein Grillfest soll als Dankeschön folgen, kündigt Kefenbaum an.

In seinem Bericht beklagte der Vorsitzende ein wenig rückläufige Mitgliederzahlen. Mit Einsteigerkursen und der Teilnahme am StadtSportVest am 6. Juli möchte sich der Lauftreff einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Gleichwohl freut sich Günter Kefenbaum, dass die verschiedenen Treffpunkte gut besucht seien. Für das Sportabzeichen rührte er hingegen die Werbetrommel und lud die Anwesenden ein, sich der sportlichen Herausforderung zu stellen.

Eine Herausforderung anderer Art haben die Vereinsmitglieder in den nächsten zwei Jahren. Denn bei den turnusgemäßen Wahlen kündigte Günter Kefenbaum an, in seine letzte zweijährige Amtszeit starten zu wollen. Bereits am Mittwochabend hätte er gern den Staffelstab weitergereicht. „Wir haben monatelang versucht, einen Nachfolger zu finden.“ Vergeblich. Da der Klubchef „den Verein nicht in der Luft hängen lassen wollte“, entschied er sich noch einmal zur Kandidatur. Das erkannten die Anwesenden an und sprachen ihm einstimmig das Vertrauen aus. Dessen Stellvertreter bleibt Reinhard Hanke, wie auch Geschäftsführerin Mechthild Pötter einstimmig wiedergewählt wurde.

Auch Kassiererin Hedwig Welling, die zuvor in ihrem Bericht verkünden konnte, dass der Lauftreff „ein gesunder Verein“ ist, und ihrem Stellvertreter Rudi Rudnik wurde das Vertrauen ausgesprochen. Neu im Amt ist hingegen Sozialwart Waldemar Czayka, der die Nachfolge vom Willi Kosfeld antrat. Der wiederum bleibt dem Vorstand als Beisitzer neben Andrea Pirkl erhalten. Sieglinde Schiwek wurde als Frauenwartin ebenso wiedergewählt, wie Jugendwartin Antje Freihoff.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare