Leichtathletik

33. Recklinghäuser Silvesterlauf: Meldesystem ist freigeschaltet

  • schließen

Wer das Jahr 2019 sportlich ausklingen lassen und beim 33. Recklinghäuser Silvesterlauf an den Start gehen möchte, kann sich bereits einen Startplatz sichern.

Im Angebot sind wieder zwei Distanzen: Über fünf Kilometer (für Läufer und (Nordic-)Walker) oder über zehn Kilometer (für Läufer). Das Meldesystem ist bereits freigeschaltet. 20 Nennungen liegen bereits vor, erklärt Michael Orlowski, Pressewart vom ausrichtenden Recklinghäuser Leichtathletikclub (RLC).

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre rechnet der RLC wieder mit einer hohen Resonanz beim sportlichen Jahresausklang. Orlowski erklärt: "Bei einer Zahl von 650 bis 680 Läufern ist allerdings Schluss. Mehr können wir nicht annehmen. Das ist die Grenze des Machbaren." Die Strecke lasse auch nicht viel mehr Starter zu, ergänzt der RLC-Pressewart. Aufgrund der Bauarbeiten an der Autobahn 43 ist die Strecke auch in diesem Jahr nicht vermessen und somit auch nicht bestenlistenfähig. "Das ist ein Aspekt, den wir aber in den kommenden Jahren wieder angehen wollen", verrät Orlowski. Auch im Hinblick auf den Abendlauf, den der FLC im Spätsommer veranstaltete. "Das würde vielleicht helfen, die Anmeldezahlen zu steigern."

Anmeldung und nähere Informationen für den 33. Silvesterauf im Hohenhorst gibt es unter http://my5.raceresult.com/138808.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare