+
Sprints über die Hürden wird man in diesem Frühjahr im Stadion Hohenhorst nicht sehen: Alle Veranstaltungen bis Ende Mai sind abgesagt.

Leichtathletik

Spikes bleiben im Schuhschrank - Leichtathletik pausiert bis Ende Mai

  • schließen
  • Kevin Korte
    schließen

Damit musste man rechnen: Auch die Leichtathletik verschiebt bis auf Weiteres den Start der Freiluft-Saison. Bis Ende Mai sind alle geplanten Wettkämpfe abgesagt.

  • Alle Freiluft-Wettkämpfe in Westfalen sind bis Ende Mai abgesagt.
  • Auch die NRW-Meisterschaft im Stadion Hohenhorst ist betroffen.
  • Recklinghäuser LC will zeitnah nachziehen.

Die Kunststoffbahnen in den Stadien bleiben bis Ende Mai verwaist. Die westfälische Leichtathletik zieht Konsequenzen aus der Corona-Krise und sagt alle bis Ende Mai geplanten Veranstaltungen ab. Westfalen folgt dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), der bereits alle für April und Mai geplanten Wettkämpfe gestrichen hatte.

Betroffen ist damit auch die größte Veranstaltung in diesem Jahr im Kreis Recklinghausen. Am 24. Mai wollten der Recklinghäuser LC und der Leichtathletikkreis im Stadion Hohenhorst die Offenen NRW-Meisterschaften ausrichten. Sie finden nicht statt.

Verband Nordrhein zögert mit der Absage

Um die Absage hatte es unter der Woche noch Irritationen gegeben. Offenbar kann man sich beim Leichtathletikverband Nordrhein nur schwer mit frühzeitigen Absage anfreunden. NRW-Meisterschaften, die im Bereich Nordrhein stattfinden sollen (wie die NRW-Langstaffeln in Aachen am 9. Mai) waren am Freitag auf der Homepage des Verbandes noch aufgeführt.

Hält die Absage des Verbands für das richtige Zeichen: Ludger Zander.

„Mich verwundert das schon etwas“, sagt Ludger Zander, Vorsitzender im Kreisleichtathletik-Ausschuss Recklinghausen sowie Sportwart und Trainer beim Recklinghäuser LC. „Dass Westfalen nun eine Entscheidung getroffen hat, ist in Ordnung. Es ist richtig, von oben nach unten abzusagen.“ Veranstalter von Sportfesten könnten nun nachziehen. Auch der Recklinghäuser LC wird seine für das Frühjahr geplanten Veranstaltungen – darunter das stets proppevolle Kia-Sportfest Anfang Mai – nun absagen.

Sportler fehlen Qualifikationsmöglichkeiten

Eine wichtige Einnahmequelle für den Verein bricht damit weg. Aber auch sportlich trifft die Entwicklung die Leichtathletik: Durch die Absage aller Veranstaltungen im Mai fehlen Wettkämpfe, um sich die für Hauptereignisse im Sommer qualizieren zu können – wenn denn Deutsche Meisterschaften Anfang Juni oder die Staffel-DM in Wattenscheid im Juli überhaupt stattfinden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 

Kommentare