Lina Hovenjürgen von der PSV Recklinghausen erzielt im Spiel gegen LiT Tribe Germania eins ihrer acht Tore.
+
Auf sie war erneut Verlass: Live Hovenjürgen. Recklinghausens achtfache Torschützin.

Handball

PSV Recklinghausen festigt Tabellenführung auch im nächsten Spitzenspiel

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Die Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben auch im nächsten Spitzenspiel die Tabellenführung in der Oberliga Westfalen behauptet. In eigener Halle kam die Mannschaft von Trainer Dominik schlechter zu einem Sieg über LiT Tribe Germania 

  •  Mit dem 27:23 bleiben Recklinghausens Handballerinnen nicht nur vorne in der Tabelle, sie wahren auch ihre weiße Weste in Heimspielen.
  •  Erneut kann Recklinghausen auf eine starke Torfrau bauen.
  •  Trainer Dominik Schlechter hatte nach der Halbzeit einiges probieren müssen.

  

Die PSV war am Sontagabend auf einen extrem formstarken Gegner getroffen, der sich nach Verletzungspech zum Saisonstart gefunden hat. Die letzten Resultate ließen aufhorchen, die Ostwestfälinnen von LiT Tribe Germania waren in Torlaune (etwa beim 36:27 in Everswinkel, dem aktuellen Tabellenfünften). „Angesichts der Umstände heute LiT Tribe bei 23 Treffern gehalten zu haben, zeigt, wie reif die Mannschaft geworden ist“, sagt Trainer Dominik Schlechter. 

Spiel der Woche: PSV Recklinghausen gegen LIT Tribe Germania | cityInfo.TV

Spiel der Woche: PSV Recklinghausen gegen LIT Tribe Germania | cityInfo.TV

Ein großer Rückhalt war Torfrau Iris Schultz, die in den wichtigen Phasen der Partie der Mannschaft mit ihren Rettungstaten Sicherheit gab. Schultz hielt mit etlichen Paraden „frei durch“ den Vorsprung fest, den sich die PSV nach knapp 20 Minuten herausgearbeitet hatte. 

LiT Tribe kann nach der Pause nur verkürzen

Etwa in der direkt nach der Halbzeit, als der PSV fast acht Minuten kein Torerfolg gelingen sollte. Dass LiT Tribe in dieser Phase vom 15:11-Halbzeitstand nur auf 15:13 verkürzen konnte, war unter anderem Schultz’ Verdienst. 

Der Trainer hatte zur Halbzeit umstellen müssen:Stella Krüger klagte in der Kabine über Unwohlsein und wurde fortan bis in die 55. Minute hinein auf der Bank geschont. Dazu hatte mit Lara Janz eine ansonsten verlässliche Kraft im Rückraum viel Wurfpech. „Das muss man ihr auch mal zugestehen“, so Dominik Schlechter. 

PSV Recklinghausen gewinnt das nächste Spitzenspiel

 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann
 © Olaf Krimpmann

Bitter auch die Rote Karte (3 x 2 Minuten) für Zoe Stens in der 51. Minute, als das Spiel beim 23:20 noch eng war. Die Kreisläuferin ist bei der PSV sowohl in der Abwehr als auch am gegnerischen Kreis stets ein Faktor. Im Spielaufbau übernahmen in dieser Phase Charly Heieck und Carina Püntmann Verantwortung, dazu funktionierte in der Schlussphase einmal mehr das Zusammenspiel mit Leonie Schmidhuber auf der Außenposition glänzend. 

PSV gewinnt das zweite Spitzenspiel daheim in Folge

So konnteder Tabellenvierte LiT Tribe nicht mehr entscheidend herankommen und ist bei acht Minuspunkten Rückstand auf die PSV erst mal kein Gegner mehr im Aufstiegsrennen. Die PSV hat damit das zweite Spitzenspiel in Folge in eigener Halle gewonnen, nachdem sie zuletzt Spitzenreiter ASC Dortmund vom Thron gestoßen hatte, und ist im Aufstiegsrennen in die 3. Liga voll auf Kurs. "Das waren Big Points heute", jubelte Trainer Dominik Schlechter.


Zu Wochenbeginn hat die PSV Recklinghausen einen neuen Trainer vorgestellt, der die Mannschaft in der neuen Saison übernehmen wird.  

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor
Teutonia SuS Waltrop zwischen Hoffen und Bangen: Das ist der Stand der Dinge  
Teutonia SuS Waltrop zwischen Hoffen und Bangen: Das ist der Stand der Dinge  
Schalke Transfer-Ticker: Top-Klub aus der Premier League angeblich an Rabbi Matondo interessiert
Schalke Transfer-Ticker: Top-Klub aus der Premier League angeblich an Rabbi Matondo interessiert

Kommentare