+
Die Suderwicher U13-Junioren Leander Zimmermann (l.) und Niels Merlau verteidigten den Landesmiestertitel.

Radball

Selbstbewusst ins DM-Viertelfinale

Münster - Die Radball-Junioren der SG Suderwich haben sich bei den Landesmeisterschaften in Münster nicht nur für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren können, sondern auch eine Menge Selbstvertrauen getankt.

In das Duell mit den besten U13-Junioren werden Niels Merlau und Leander Zimmermann als frischgebackene NRW-Meister starten. Der Titelverteidiger hielt sich in den Spielen gegen den RSV Leeden (3:0), RSC Schiefbahn (4:3) und RSV Oelde (4:1) schadlos. „Im Viertelfinale werden uns die Gegner mehr fordern“, erklärt Trainer Dirk Hering. „Wir müssen versuchen, unser Spiel offensiver anzugehen. Unser Ziel muss für die U13 eigentlich das Finale zur Deutschen Meisterschaft sein.“

Die U17-Junioren Moritz Drake und Luca Zimmermann verpassten den Suderwicher Doppel-Sieg nur knapp. Im entscheidenden Spiel gegen den RSV Münster wollten die Surker kurz vor Schluss den 2:2-Ausgleich erzwingen – ein Unentschieden hätte ihnen zum Titel gereicht –, stattdessen fingen sie sich einen Konter zum 1:3-Endstand ein.

Die erste Enttäuschung änderte sich inzwischen in ein „jetzt erst recht“. „Für das Viertelfinale werden wir im Training nochmal voll anziehen“, kündigt Hering an. Die U17-Junioren wollen in Bielshausen (Niedersachsen) die Vorschlussrunde erreichen, die B-Schüler müssen währendessen nach Gifhorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare