+
Lara Janz sorgte in Arnsberg für die erstmalige Recklinghäuser Führung.

Handball

Recklinghäuser Oberliga-Handballerinnen mit Pflichtsieg in Arnsberg 

  • schließen

Die Oberliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben die nächsten beiden Punkte in harzfreier Halle geholt. „Und nichts mehr war das Ziel“, sagte Trainer Dominik Schlechter nach dem 36:29 (22:17)-Auswärtssieg beim TV Arnsberg.

Beim punktlosen Schlusslicht versuchte die PSV erneut, mit einer offenen Deckung zu schnellen Ballgewinnen zu kommen. „Das ist uns auch geglückt“, berichtete der Trainer. „Insgesamt aber war es keine gute Leistung.“ 

Kramer und Schultz feiern nach Verletzung ihr Comeback

Nach einem kurzzeitigen Rückstand (2:5; 7.) bekamen die Gäste aus der Festspielstadt die Begegnung in den Griff. Mit der erstmaligen Führung, die Lara Janz in der 16. Minute erzielte (11:10), bekam die PSV Oberwasser. „Ein Stück weit hat uns natürlich dann auch unsere individuelle Klasse geholfen“, sagte Trainer Schlechter. 

Iris Schultz und Stella Kramer feierten nach ihren Verletzungspausen ihre Rückkehr aufs Spielfeld. 

PSV Recklinghausen: Schultz, Pape; Schmidhuber (6), Kramer (1), Klüsener (1), Kurzeja (2/2), Benthaus (1), Heieck, Funke, Brannekämper (6), Janz (7/4), Hovenjürgen (7), Fricke, Stens (6)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod
Coronavirus ist auch in Marl ein Thema: Kirchen treffen jetzt diese Vorsichtsmaßnahme
Coronavirus ist auch in Marl ein Thema: Kirchen treffen jetzt diese Vorsichtsmaßnahme
Coronavirus und die Folgen - muss die Rom-Kursfahrt ausfallen? 
Coronavirus und die Folgen - muss die Rom-Kursfahrt ausfallen? 

Kommentare