+
Gegen Kieselbronn im Doppel und Mixed erfolgreich: Valerie Häßlich.

Ringtennis

SGS holt DM-Silber

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Mit der Silbermedaille konnte man bei der SG Suderwich sehr gut leben. „Wir haben nicht unseren besten Tag gehabt“, erklärt Spielerin Alexandra Krah, warum es nicht zum ganz großen Wurf bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Ringtennis gereicht habe.

Erst nach Verlängerung qualifizierte sich die SG Suderwich, Meister der Regionalliga Mitte, für die Endrunde. 8:8 hatte es gegen die TG Groß-Karben nach den Einzeln, Doppeln und dem Mixed gestanden. Nachdem auch die beiden Doppel (Herren und Frauen) keine Entscheidung brachten, sorgte das Mixed Alexandra Krah/ Julian Sauck (29:18) für den Endrundeneinzug – 12:10.

Nachdem dort der TSV Neubiberg seine Auftaktpartie gegen den TV Kieselbronn mit 10:6 gewann, konnte im Duell mit der SG Suderwich schon die Entscheidung fallen. „Wir hatten etwas Pech“, blickte Alexandra Krah auf zwei Remis (eins im Frauen-Einzel und im Frauen-Doppel). „Da hätte die Partie kippen können.“ Letztlich behielten die Münchner, die mit fünf aktuellen Nationalspielern antraten (darunter auch dem Ex-Suderwicher Alexaj Ermak), mit 10:6 die Oberhand.

So ging es im abschließenden Endrundenspiel gegen Titelverteidiger Kieselbronn um DM-Silber: Und das gelang mit Siegen von Julian Sauck (32:26), Alexandra Krah (37:24) und Vera Sauck (25:24) im Einzel sowie von Vera Sauck/Valerie Häßlich (26:11) im Doppel und Häßlich/Sauck (25:19) im Mixed – 10:6. „Über das gesamte Turnier war es eine starke Mannschaftsleistung“, lobte Krah.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare