Rollhockey

RHC weicht nach Herten aus

Recklinghausen - Am kommenden Wochenende wollte der Rollhockeyclub seine ersten Heimspiele dieser Saison austragen. Weil die Heinrich-Auge-Halle nach den umfangreichen Bauarbeiten erst Anfang Februar freigegeben werden soll, mussten die Recklinghäuser die Partien absagen - und weiter improvisieren.

Wann die Bundesliga-Spiele gegen den RSC Darmstadt (Herren) und SC Moskitos Wuppertal (Damen) nachgeholt werden, stehe noch nicht fest, erklärt Johannes Rindfleisch, Trainer der Bundesliga-Herren und Geschäftsführer des RHC.

Dafür steht fest, wann die Recklinghäuser erstmals in diesem Jahr um Punkte spielen: Die für den 27. Januar geplante Spiele finden am 19. Januar statt, und zwar in der Hertener Sporthalle In der Feige. Dann empfangen die Damen (13 Uhr) die RESG Walsum, anschließend (16 Uhr) greifen die Herren gegen die Duisburger ins Geschehen ein,

Auch wenn die Recklinghäuser ihre Heimspiele in fremder Halle ausrichten müssen, wird sich das Rindfleisch-Team nicht umstellen müssen. „Wir trainieren in Herten“, erklärt der Trainer. Weil die Heinrich-Auge-Halle am 9. Februar anderweitig belegt ist, wird der RHC an jenem Samstag für die Spiele gegen den RSC Cronenberg wohl wieder in die Nachbarstadt ausweichen müssen.

Noch offen ist, wann auch die Duelle der Herren mit dem TuS Düsseldorf-Nord, die ERG Iserlohn und des RSC Darmstadt ausgetragen werden. Die RHC-Damen haben noch Spiele gegen den TuS Düsseldorf Nord und beim SC Moskitos Wuppertal in der Hinterhand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das steckt hinter dem Großeinsatz
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das steckt hinter dem Großeinsatz
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Zweiter Tag Fußball-Stadtmeisterschaft in Datteln - zwei Favoriten und ein Außenseiter
Zweiter Tag Fußball-Stadtmeisterschaft in Datteln - zwei Favoriten und ein Außenseiter
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare