+

Rollhockey

Es wird eine "enge" Kiste

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Mit dem Einzug ins Viertelfinale des DRIV-Pokals beschäftigt sich Uwe Gregorowius im Prinzip gar nicht. Der Frust sei längst in Resignation umgeschlagen, erklärt der Trainer der Bundesliga-Frauen des Rollhockeyclubs (RHC).

Am Samstag (Anstoß: 12 Uhr) feiern die Hochlarmarkerinnen in der Leonhardhalle mit dem Pokalspiel gegen den SC Moskitos Wuppertal ihre Heimpremiere. Optimismus oder gar Zuversicht sind aber nur mit der Lupe zu suchen. Er warte eigentlich täglich auf die nächste Schreckensmeldung, schildert Gregorowius. „Im Prinzip haben wir seit Monaten nur Auswärtsspiele, können nicht geregelt trainieren. Aber mit den Gegebenheiten müssen wir uns abfinden.“

Deshalb seien die Gäste aus Wuppertal auch „klarer Favorit“, so Gregorowius, dessen Formation sich die Zustände in der kleinen Halle an der Westfalenstraße zunutze machen will. „Vielleicht können wir das Spiel offen gestalten“, sagt der Teamchef, der aber an die Zuschauer denkt. „Es dürfte sehr eng werden.“ Gern hätte der RHC die Partie verlegt, was aufgrund des straffen Zeitplans und fehlender Hallenkapazitäten nicht möglich war.

„Wir wollen ein gutes Spiel abliefern und ein gutes Ergebnis erzielen. Mehr kann ich nicht erwarten“, so Gregorowius, der aus beruflichen Gründen erst später dazustoßen wird. Fehlen wird Torhüterin Annabell Pillenkamp, die mit der U17-Nationalmannschaft in Spanien weilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare