+
Stolz präsentieren die Aktiven des 1. Rollkunstlauf-Clubs Recklinghausen ihre Pokale und Medaillen, die sie beim siebten DaKaPo des TV Datteln 09 gewonnen haben.

Rollkunstlauf

Trotz Zwangspause spitze

Datteln - Übung macht den Meister, heißt es. Gern hätten die Aktiven des 1. Rollkunstlauf-Clubs Recklinghausen in den letzten Wochen auch regelmäßig trainiert. Das war in der Leonardhalle aber nicht möglich. Die jungen Sportler blicken auf eine dreimonatige Zwangspause zurück, weil ihre Trainingshalle saniert worden ist.

Schon im vergangenen Jahr mussten die Rollschuhe für einen längeren Zeitraum im Schrank bleiben, was nicht spurlos an den Aktiven vorübergegangen ist. „Das merkt man schon“, sagt Trainer Norbert Lemiesz. Umso erfreulicher war es für den RCR, dass die Kinder und Jugendlichen beim siebten „DaKaPo“ (Dattelner Kanal-Pokal) des TV Datteln 09 so gute Leistungen zeigten, dass die Recklinghäuser in der Vereinswertung den zweiten Platz belegten.

„Wir können vollauf zufrieden sein“, spricht Lemiesz stellvertretend für das Trainerteam. Auf der begehrtesten Stufe des Siegertreppchens standen Leonie Juschkat (Anfänger 2.1), Wiktoria Aszyk (Erstlinge 6), Nina Riegel (Erstlinge 1), Agnia Tatjana Merker (Erstlinge 2) und Celina Pavlidis (Elemente 5).

In ihren Alters- und Leistungsklassen nur knapp geschlagen geben mussten sich die zweitplatzierten Linnea Hampe (Anfänger 3.2), Sophie Tux (Anfänger 3.1) und Luisa Sandkühler (Minis 2.2).

Auf dem Bronzerang landeten Josephine Lipski (Anfänger 3.1), Daria Melmuka (Anfänger 2.5), Emily Lipski (Anfänger 2.1), Lena Kunz ( Erstlinge 3) Hailey Stasiak (Erstlinge 4), Alexandra Esterkins (Anfänger 2.2) und Maximilia Seller (Minis 2.2).

Gute Leistungen zeigten in den stark besetzten Konkurrenzen auch Emmy Bauer, Emilia Maniscalco, Emma-Lina Hoffmann, Melina Kaika, Charlotte Wittwer, Liz Bußmann, Veronika Belitski, Nina Beßeling, Mia Pavlidis, Vivian Marriott und Mirja Bußmann sowie Cathleen Scholz, Amy Seier, Rosaleen Krüger und Jana Hartmann.

„Für den nächsten Wettkampf erhoffen wir uns eine längere Vorbereitungszeit“, sagt Lemiesz. Das könnte der eigene Recki-Pokal sein, der in diesem Jahr wegen Bauarbeiten in der Kuniberghalle ausfiel. Aber das ist eine andere Geschichte…

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus

Kommentare