Auf die Plätze, fertig und los: Am 24. Januar ertönt um 17 Uhr beim Kurzbahn-Meeteing des SV Neptun 28 das erste Startsignal.
+
Auf die Plätze, fertig und los: Am 24. Januar ertönt um 17 Uhr beim Kurzbahn-Meeteing des SV Neptun 28 das erste Startsignal.

Schwimmen

Trainer sind auf der Suche nach der optimalen Mannschaftsaufstellung

  • Meike Holz
    vonMeike Holz
    schließen

Ist Schwimmen ein Mannschaftssport? Manchmal  bündeln  Vereine ihre Kräfte und treten  in verschiedenen Ligen an. Der SV Neptun 28 Recklinghausen bietet hierfür einen optimalen Test.

  • SV Neptun richtet sein Kurzbahn-Meeting zum 24. Mal aus
  • Mehr als 430 Schwimmer haben sich angemeldet
  • Optimale  Vorbereitung für in Kürze folgende Liga-Wettbewebe

Bei seinem Kurzbahn-Meeting mit Langstreckenpokal  bietet der SV Neptun Recklinghausen die beim Deutschen Mannschafts-Wettbewerb Schwimmen (DMS) geforderten Wettbewerbe an. Daher brauchen sich die  Organisatoren  keine Sorgen über geringe Meldezahlen zu machen.  Mehr als 430 Aktive aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben sich bei der 24. Ausgabe angekündigt. Sie werden rund 1800 Starts absolvieren. 

Das größte Aufgebot stellt der VfL Osnabrück (54 Aktive), während 40 Neptun-Schwimmer und 39 Aktive der SG Gladbeck/Recklinghausen auf den Heimvorteil setzen.

Wettkampf geht  über drei Tage 

Viele Trainer nutzte das Kurzbahn-Meeting im Hallenbad an der Herner Straße, das am  24. Januar (Freitag) um 17 Uhr mit den ersten Langstrecken-Entscheidungen beginnt sowie am Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr fortgesetzt wird, dazu, eine optimale Mannschaftsaufstellung zu finden.

Der SV Neptun 28  Recklinghausen hat sich für sein 24. Kurzbahn-Meeting mit Langstrecken-Pokal, das Entscheidungen zwischen 50 und 1500 Meter umfasst, etwas Neues einfallen lassen: Für die Schnellsten in den vier Disziplinen über 100 Meter wird es erstmals in drei Altersklassen Finalläufe geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  

Kommentare