+

Schwimmen

Auf ins NRW-Finale

Gladbeck - Etwas haben sich die Schwimmer der Startgemeinschaft Gladbeck/Recklinghausen und des SV Neptun 28 gedulden müssen. Bei der Deutschen-Mannschaftsmeisterschaft auf Bezirksebene überzeugten die Jugendliche zweifellos mit guten Leistungen. Doch wie sieht es in Nordrhein-Westfalen aus?

Eine Antwort auf diese Frage haben die Talente erst nach der Auswertung der Ergebnisse aller Schwimmbezirke bekommen. Und die löste sowohl beim Schwimmverein Blau-Weiß, als auch beim SV Neptun 28 Jubel aus.

Insgesamt zehn Recklinghäuser Mannschaften finden sich in den verschiedenen Altersklassen in der Liste der besten 16 NRW-Teams wieder und werden daher am ersten Dezember-Wochenende in der Wuppertaler Schwimmoper im NRW-Finale auf den Startblöcken stehen.

Viel Selbstvertrauen hat die Startgemeinschaft aus den Schwimmvereinen Blau-Weiß Recklinghausen und Gladbeck 13 bei den Bezirksmeisterschaften getankt. Ihre Bilanz: Fünf Titel, drei Vize-Meisterschaften und ein dritter Platz. Hinzu kam ein Sieg in der sogenannten Staffelsichtung der Jüngsten (Jg. 2009/10), die sich als drittschnellste E-Jugend-Mannschaft Nordrhein-Westfalens für Wuppertal qualifizierten. Mit insgesamt neun Tickets für das NRW-Finale toppte die SG die Vorjahresbilanz.

Aufgrund einer Vielzahl an neuen Bestzeiten sind die Trainer und Betreuer zuversichtlich, dass ihre Schützlinge auch beim NRW-Finale Podestplätze erreichen können. Die weibliche C-Jugend – in dieser Altersklasse wird die SG von zwei Mannschaften vertreten – wird in der Meldeliste auf dem dritten Rang geführt. Auch die A- und B-Junioren können sich als viertschnellste Mannschaften berechtigte Medaillenhoffnungen machen.

Auf den Zug in Richtung Wuppertal sprang auch die weibliche C-Jugend des SV Neptun 28 auf. Nina Sandrine Jazy, Kyra Homes, Johanna Borys, Elena Borys, Anastasia Saiz, Sina-Sara Meinert, Jana-Luisa Preiß und Luise Schade landeten zwar bei der Bezirksmeisterschaft in Gladbeck auf dem undankbaren vierten Platz. Die erste Enttäuschung ist aber längst gewichen, da die acht Schwimmerinnen den SVN in Wuppertal vertreten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare