Skat

Hartmut Seeber räumt bei der WM ab

Was die Fußballer in diesem Sommer bei der Weltmeisterschaft in Südafrika verpasst haben, holte Hartmut Seeber vor wenigen Tagen mit der deutschen Skat-Nationalmannschaft nach.

In Kapstadt gewann das deutsche Team mit dem Recklinghäuser, der für den Skatclub Pik As spielt, den Titel vor Polen und Gastgeber Südafrika. Bei diesem Coup allein blieb es nicht. Hartmut Seeber hatte auch im Mannschafts- und Einzelwettbewerb gute Karten in der Hand. Mit dem Team „West-Südwest“ erreichte der Recklinghäuser den guten dritten Platz. Auch im Einzel landete Seeber auf dem Bronzerang – unter mehr als 190 Teilnehmern ein beachtliches Resultat.

Am kommenden Wochenende wird der frisch gebackene Skat-Weltmeister mit von Pik As bei der deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Stuttgart antreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Geldstrafe zum Abgang - Das Kapitel Malyar ist in Stuckenbusch nicht ganz abgeschlossen
Geldstrafe zum Abgang - Das Kapitel Malyar ist in Stuckenbusch nicht ganz abgeschlossen
Geldstrafe zum Abgang - Das Kapitel Malyar ist in Stuckenbusch nicht ganz abgeschlossen
"Eine rundum gelungene Sache"
"Eine rundum gelungene Sache"
"Eine rundum gelungene Sache"
Abteilung hat wieder einen "Chef"
Abteilung hat wieder einen "Chef"
Bronze bei der DM
Bronze bei der DM
Bronze bei der DM
SGS holt DM-Silber
SGS holt DM-Silber
SGS holt DM-Silber

Kommentare