+
Sommerzeit ist im Fußball Vorbereitungszeit.

Fußball - Update: 5. August, 11 Uhr

Sommerfahrplan: Das sind die Testspiele der Recklinghäuser Fußball-Klubs

  • schließen
  • Kevin Korte
    schließen

In der Vorbereitung auf die Saison wird in der Region fleißig getestet. Wir haben die Testspiele der Recklinghäuser Fußballer aufgelistet. Die Übersicht samt Spielberichten wird stetig aktualisiert.

4. August

FC Leusberg II - VfL Resse II 8:0. Beim deutlichen Erfolg des B-Liga-Aufsteigers, der am Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim FC Erkenschwick in die Saison startet, trafen Mustafa Yilmaz (20., 23., 51., 76.), Lari Sehic (48.), Dawid Bonk (55.) und Marcel Kazubek (86.). Hinzu kam ein Eigentor der Gäste (21.), die nach einer Ampelkarte (55.) in Unterzahl agierten.

Kültürspor Datteln - SV Herta III 3:6. Der B-Liga-Aufsteiger, der am Sonntag beim SV Bossendorf in die Pflichtspielsaison startet, kam durch Dragan Erdeljan (21.), Nemanja Djuric (30.), Mohammed Badran (61.), Frank Schmidtke (65.) und Veli Göcük (82., 84.) zum Auswärtserfolg.

VfB Habinghorst II - SF Stuckenbusch II 3:13. Nach dem bitteren Aus bei der Stadtmeisterschaft tankte die Formation von Trainer Dennis Korte ordentlich Selbstvertrauen. Jan Wittag (fünf), Thorsten Voß (drei), Timo Pluta (zwei) sowie Christopher Cieslik, Carsten Wybiralla und Tim Faßbender trafen für den B-Kreisligisten.

Genclikspor - Sinopspor Iserlohn 2:0. „Das war eine sehr gute Generalprobe“, sagt Co-Trainer Yakup Köse nach dem Testspiel gegen den Bezirksligisten. „Wir sind sehr zufrieden.“ Genclikspor überzeugte nicht nur mit einer guten Defensivleistung, sondern auch in der Offensive. Torjäger Süleyman Demirci erzielte beide Treffer für den A-Kreisligsiten (35., 70.).

SF Stuckenbusch - TuS Heven 1:1. Per Elfmeter glich Hevens Ibrahim El-Lahib (67.) die Stuckenbuscher Führung von Justin Buth aus (31.). Ärgerlich: Stuckenbuschs Dustin Augustin sah die Rote Karte wegen vermeintlichen Nachtretens (55.). Trainer Nassir Malyar war nicht unzufrieden mit der Generalprobe: "Unser Fokus lag auf der Abwehrarbeit. Das hat gut funktioniert."

SV Hochlar 28 - BVH Dorsten 4:1. „Mit der ersten Halbzeit sind wir sehr zufrieden“, kommentiert Trainer Josef Ovelhey die 3:0-Pausenführung. Mirzet Efendic (14., 29.) und Felix Matena (16.) trafen. In Hälfte zwei ging Dorsten konsequenter in die Zweikämpfe. „Wir haben uns damit schwergetan“, erkannte Ovelhey. Die Gäste kamen durch Nico Winter zum 3:1 (74.). Noel Galoska stellte jedoch den Drei-Tore-Abstand wieder her (84.).

RWT Herne - SG Suderwich 2:0. Nächster Test, alte Probleme: „In Ansätzen war es gut. Aber die letzte Konsequenz und der Wille waren nicht da“, beklagte SGS-Trainer Maik Stocker erneut. Den Gegentoren von Vahdet Özbek (7.) und Hakan Ören (66.) seien "zu einfache Fehler" vorausgegangen.

FC Leusberg III - Preußen Sutum III 7:1. Freddy Schwarze (32., 60.), Stafan Främke (33., 77.), Mesut Türkyilmaz (45.+1), Fehel Baraa (68.) und Corley Wenzel (90.) markierten die Tore gegen die Gäste aus Gelsenkirchen.

FC Bochum - 1. FC Preußen Hochlarmark 0:0-Abbruch. Hier geht's zum Bericht.

SuS Pöppinghausen - FC 96 II 1:1. Bei den klassengleichen Castropern gingen die 96er durch ein Eigentor des Ex-Suderwichers Jakob Frank in Führung (11.), kassierten noch vor der Pause durch Marius Kinsler (35.) den Ausgleich.

GW Erkenschwick III - SG Hillen II 2:5. Vierter Erfolg in Serie für den neuformierten C-Ligisten, der nach Treffern von Enes Korkmaz (29., 36.), Timur Karabay (38., 43.) und Burak Burhan (85.) beim B-Kreisligisten gewann.

PSV Wesel-Lackhausen -  1. FFC Recklinghausen II  7:3. Speziell Romina Memedi, die sechs Tore für die Gastgeberinnen markierte, bekam der Bezirksliga-Aufsteiger nicht in den Griff. Für den FFC II trafen Emine Citir (7.), Annika Lohmeyer (44.) und Julia Wember (54.).

Fortuna Freudenberg - 1. FFC Recklinghausen 0:4. Zum Test des Regionalligisten geht's hier.

Die weiteren Testspiele im Überblick

Die Liste wird aktualisiert

8. August

Victoria Habinghorst II - SSC II 19:00

10. August

SpVg. Bürbach - 1. FFC Recklinghausen II 18:00

11. August

SV Bossendorf II - FC 96 II 13:00

TuS Henrichenburg II - SSC II 13:00

Fortuna Freudenberg II - 1. FFC Recklinghausen II 15:00

18. August

SSC II - DJK Sportfreunde Datteln II 13:00

SG Hillen II - Titania Erkenschwick II 13:00

Bereits gespielt haben

1. August

SSC - TuS Henrichenburg 11:1. Der nächste klare Erfolg für den B-Ligisten von Trainer Volker Bärwald. Die Treffer erzielten Matthias Röttlingsberger, Philipp Bettenworth (je drei), Yusuf Keskin (zwei) sowie Hendrik Reschke, Jonas Gäbel und Tim Neumann.

SW Röllinghausen - Spvgg. Erkenschwick II abgesagt

TuS Eichlinghofen - SF Stuckenbusch  abgesagt. Stattdessen war der Bezirksligist vom Leiterchen im Kreispokal aktiv.

31. Juli

Westfalia Herne U19 - SV Hochlar 28 1:3.

Nach dem Test bei SuS Hervest-Dorsten fuhr der frischgebackene Stadtmeister beim U19-Bezirksligisten einen Erfolg ein. David Meyer (11.) und Lukas Bretthorst (18., 28.) trafen für den SVH zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung. Bubacar Djalo gelang mit dem Pausenpfiff bereits der Endstand.

1. FFC Recklinghausen - SGS Essen 1:6.

Hier geht's zum Spielbericht.

30. Juli

SW Röllinghausen - SuS Olfen 2:7: Am Ende wurde es deutlich. Michael Baczynski (25.) glich zwar die frühe Führung durch Marvin Böttcher (4.) aus. Noch vor der Pause legte der Bezirksligist aber wieder vor: Fabian Konietzni (37.) und abermals Böttcher (40.) trafen. Ihren Torhunger hatten die Gäste damit noch nicht gestillt. Konietzni (47.), Böttchner (50.), Sebastian Rast (71., 87.) erhöhten auf 7:1. Der Schlusspunkt war Röllinghausen vorbehalten. Baczynski traf zum 2:7 (89.)

SuS Hervest-Dorsten -  SV Hochlar 28 2:1: Nick Seibt brachte den gastgebenden B-Ligisten nach zwölf Minuten in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff legte Marvin Lapsien das 2:0 nach. Hochlars Angriffsbemühungen trugen erst in der Schlussphase Früchte. Lukas Matena erzielte den 1:2- Anschlusstreffer.

28. Juli 

SSC:  Die Mannschaft von Volker Bärwald fuhr eine Doppelschicht. Dem 4:1-Erfolg über den FC Herne 57 folgte ein 5:2 gegen Wacker Gladbeck II. „Ein Achtungserfolg“, kommentiert der Trainer den zweiten Sieg. „Gladbeck hatte bis dahin alle Vorbereitungsspiele gewonnen.“ Auch gegen Herne lieferte der SSC „eine gute Partie“ ab, so Bärwald. Dennoch betont der Trainer: „Es ist noch Luft nach oben.“ Gegen Herne trafen Matthias Röttlingsberger (4., 60.), Sean Krawczynski (47.) und Pascal Kitscha (75.). Gegen Gladbeck waren erneut Röttlingsberger (7., 66.) und Krawczynski (22., 76.) und Wjatscheslaw Stickel (39.) erfolgreich.

SC Dortmund II - SG Suderwich II  ausgefallen

SG Castrop-Rauxel II - SG Hillen ausgefallen

DJK Falkenhorst Herne - SV Herta III:  Der Kreisliga-B-Neuling ging zwei Mal in Führung. Dragan Erdeljan sorgte für das schnelle 1:0 (1.). Nach Hernes Ausgleich (37.) legten Veli Göcük (50.) und Bojan Veljkovic (72.) gleich doppelt nach. Die Platzherren drehten das Spiel aber binnen weniger Minuten noch zu ihren Gunsten (76., 78., 82.).

Spvgg. 95/08 - FC 96 II 4:4:  „Mit unserer Leistung in den ersten 20 Minuten sind wir zufrieden“, sagt 95/08-Trainer Andreas Sperling. Can Samet Karademir sorgte für die frühe Führung (5.). Nachlassende Kräfte führten zum Ausgleich durch Jan Hestermann (45.). Auch nach Wiederanpfiff zeigte 95/08 gute Ansätze, die zu weiteren Toren von Christian Böckner (68.) und Nazar Moradi (77., 85.) führten. Doch auch die Gäste waren treffsicher. Christian Brall (80.), Patrick Krüper (87.) und Tobias Götze (89.) sorgten in der Schlussphase für das 4:4

SV Lembeck II - FC Leusberg II 0:1: Aller guten Dinge sind drei. Die Mannschaft von Michael Höcker feierte bei den Schwarz-Weißen den dritten Testspielsieg in Folge. Das „goldene Tor“ für den Kreisliga-B-Neuling erzielte Marcel Kazubek bereits nach sechs Minuten.

DJK AfB 06 Bochum - 1. FC Preußen Hochlarmark 1:2:   Trainer Ferhat Firat  sah eine gute Leistung seiner neuformierten Mannschaft bei „einem guten Gegner“. In der Anfangsphase offenbarten die Hochlarmarker noch Abstimmungsprobleme, die Josue Serge Massoma (6.) zur Führung nutzten.  Die Preußen drehten  durch Muhammed Caymaz (17.) und Okan Özdemir (86.) das Spiel zu ihren Gunsten.

VfL Billerbeck - 1. FFC Recklinghausen 0:3: „Uns fehlt noch ein bisschen die Spielkultur nach vorn und auch etwas Cleverness“, berichtet Trainer Andreas Krznar. Restlos zufrieden ist er mit der ersten halben Stunde. In der setzten die Gäste den dezimierten Westfalenligisten gehörig unter Druck. Die Folge: Gözde Dökel (6.), Ann-Kathrin Mosolf (15.) und Giulia Senking (26.) trafen zum 3:0. In der Folge probierte der FFC einiges aus, worunter der Spielfluss litt.

27. Juli

Spvgg. 95/08 - FC Leusberg III ausgefallen

25. Juli

FC Leusberg II - Arminia Holsterhausen 5:2. Die Süder haben einen Test am Mittwochabend gegen den Herner A-Kreisligisten Arminia Holsterhausen mit 5:2 (2:2) für sich entschieden. Marcel Kazubek (20.) und Ayhan Cinar (39.) hatten die Formation von Michael Höcker jeweils in Führung gebracht. Nach Wiederanpfiff erhöhten Tobias Gutberlet (52.), Nabil Chaou (65.) und Konrad Skoczylas (87.) für den FCL II auf 5:2.

24. Juli

SuS Merklinde II - SG Hillen II 0:7. Der nächste Erfolg für die Schützlinge von Teamchef Sercan Gökyer. In Castrop-Rauxel erzielten Enes Korkmaz (20., 31., 36., 80.), Atilla Ay (58.) und Mehmet Akdeniz (78., 84.) die Treffer.

22. bis 25. Juli

Vorrunde der Fußball-Stadtmeisterschaften der Senioren II beim SSC Recklinghausen

26. Juli

SSC - FC Herne 57 19:30

26. Juli - 28. Juli

Endrunde der Fußball-Stadtmeisterschaft der Senioren I beim FC/JS Hillerheide (Zwischenrunde am Freitag ab 19 Uhr, Zwischenrunde und Halbfinale am Samstag ab 14:30 Uhr und Finale Sonntag um 14:30 Uhr)

19. Juli - 21. Juli

Vorrunde der Fußball-Stadtmeisterschaft der Senioren I beim FC/JS Hillerheide (Sonntag ab 13:30 Uhr)

21. Juli

FC Leusberg II - SF Habinghorst/Dingen 4:2. Beim ersten Erfolg der Vorbereitung trafen Murat Engin (43.), Mustafa Yilmaz (71.), Pascal Hausdorf (86.) und Marcel Kazubek (88.) für den B-Liga-Aufsteiger von Michael Höcker.

SuS Olfen II - SV Hochlar 28 II 2:3. Schon zur Halbzeit war der Endstand amtlich. Marcel Kelm (20.) glich die Olfener Führung aus (13.). In der Folge drehten Markus Lueg (35.) und Nick Kwasny (40.) die erneute SuS-Führung (28.).

SW Meckinghoven II - SF Stuckenbusch II 5:2. Schon zur Halbzeit lag der B-Kreisligist vom Leiterchen mit 0:4 im Hintertreffen. So konnten Jakob Knipfer (63.) und Julian Heinacker (89.) das Resultat noch etwas erträglicher gestalten.

RW Erkenschwick II - SG Hillen II 3:5. Für die neuformierte Truppe vom Quellberg trafen Timur Karabay (25., 85.) und Enes Korkmaz (59., 72., 78.).

FC Leusberg - BG Schwerin II 1:3. Der A-Kreisligist bestritt den ersten Test der Vorbereitung. Oskar Schlegel markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Süder (55.). Für den B-Kreisligisten aus Castrop-Rauxel trafen Raphael Giwjorra (50., 66.) und Marco Neumann (58.)

SV Horneburg -  SW Röllinghausen II 3:3. Der B-Kreisligist von der Klarastraße vergab mit einer mangelhaften Chancenverwertung den Sieg. So blieb es bei Treffern von Niklas Korziak (3., 72.) und Moritz Redemann (19.).

1. FFC Recklinghausen - SV Meppen 0:1. Der Regionalliga-Aufsteiger zog sich gegen die Emsländerinnen, die in der abgelaufenen Saison um lediglich einen Punkt am Bundesliga-Aufstieg scheiterten, achtbar aus der Affäre. Eine Unachtsamkeit nutzte Nina Kossen zum Tor des Tages (69.). "Ich bin nicht unzufrieden", blickte FFC-Trainer Andreas Krznar auf ein Duell auf Augenhöhe zurück.

GW Hamborn - 1. FFC Recklinghausen II 4:0. Der Bezirksliga-Aufsteiger vom Hohenhorst unterlag den klassengleichen Duisburgerinnen nach Toren von Natascha Rekittke (15., 85.), Sandra Trost (65.) und Leyla Özet (90.).

19. Juli

SSC Recklinghausen - BV Rentfort II 1:2. Die Nordstädter kassierten gegen den A-Kreisligisten aus Gladbeck, für den Kasper Gorzelany (24.) und Ali Sarigül (78.) trafen, die erste Niederlage der Vorbereitung. Philipp Bettenworth hatte für den SSC, der in den Schlussminuten nach einer Ampelkarte in Unterzahl agierte (88.), zum 1:1 ausgeglichen (59.).

18. Juli 

RW Erkenschwick - SW Röllinghausen II 7:2. Beim Aufsteiger in die Kreisliga A kassierte die Mannschaft von Trainer Thomas Speicher eine klare Niederlage. Julian Wicher traf zum 1:2 (25.). In Durchgang zwei verkürzte Tim Habicht zum zwischenzeitlichen 2:5 (63.). Für RWE markierten Rudi Behrenswerth (5., 32.), Steffen Domhöfer (12.), Fabian Weisser (26., 37.), Amir Kammoun (78.) und Sebastian Fricke (90.) die Treffer.

Genclikspor - YEG Hassel 3:4. Trainer Yakup Köse ist mit der knappen Niederlage gegen den Westfalenligisten sehr zufrieden. "Die Mannschaft hat die Vorgaben sehr gut umgesetzt." Süleyman Demirci brachte Genclik in Führung (20.). In Durchgang zwei glich Gökhan Timürlenk zunächst zum 2:2 aus (70.), ehe erneut Demirci die Partie sogar drehte (77.).

17. Juli

VfB Waltrop - SV Hochlar 28 2:3: Zweiter Test, erster Sieg. Der A-Kreisligist vom Segensberg gewann nach Treffern von Lukas Bretthorst (13.), Rückkehrer Noel Galoska (45.) und Philipp Sievers (84.) beim B-Kreisligisten für den Daniel Heider (21.) und Emir Tavaglioglu (59.) erfolgreich waren.

FC Leusberg - GW Barkenberg. Mangels Personals sagte der Süder A-Kreisligist die Testpartie ab.

16. Juli

FC 96 - TuS Haltern II 1:2: Thomas Duda erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Hohenhorster (33.). Der Bezirksligist aus der Stauseestadt, der in der abgelaufenen Spielzeit erst in der Relegation zur Landesliga scheiterte, kam durch Treffer von Kevin Lehmann (31.) und Tobias Becker (57.) zum Testspielerfolg. 

SG Castrop-Rauxel II - Spvgg. 95/08 4:4: Pedro Daniel Benitez Fernandez (32.) und Nico Schäfer (35.) brachten die "Ludwiger" mit 2:0 in Führung. Die Platzherren kamen durch den ehemaligen Gencliker Tino Westphal (45.) und Kevin Hesse (55.) zum Ausgleich. Westphal legte im Verlauf zwei weitere Treffer nach (66., 70.). Für 95/08 trafen Schäfer zum 2:3 (60.) und Nazar Moradi zum 4:4-Endstand (85.).

SSC Recklinghausen - VfB Günnigfeld  II 7:2: Der nächste hohe Erfolg für den B-Kreisligisten Trainer von Volker Bärwald. Nach dem 8:2 gegen den SC Marl-Hamm II zeigten sich die Nordstädter auch gegen den Bochumer B-Ligisten treffsicher: Philipp Bettenworth (7., 48.), Yusuf Keskin (59., 89.), Sean Krawczynski (61.) und Peter Esau (66., 85.) trafen.

14. Juli 

SC Marl-Hamm - SV Hochlar 28 4:2: Mirzet Efendic traf per Foulelfmeter zur  Hochlarer Führung (30.), die Justin Hampel noch vor der Pause ausglich (44.). Dennis Tausendfreund (54.), Hampel (70./FE) und Danny Pritchard (73.) brachten die Marler mit 4:1 in Führung. Jonathan Voigt setzte den 2:4-Schlusspunkt (87.).

SuS Olfen - SF Stuckenbusch 3:6:  Zweimal  geriet Stuckenbusch  in Rückstand. Erst drehten  Alexander Glembotzki (22.) und Roman Humenscheimer (26.) das Spiel zu Recklinghäuser Gunsten - 2:1. Olfen ging zwar  bald in Führung, doch abermals Glembotzki  traf zum 3:3  (44.). Nach der Pause  schnürte Justin  Buth einen Doppelpack (52., 90.), wie auch Dustin Augustin traf (80.).

FC Leusberg II -  ETuS Wanne 0:2: Der Kreisliga-B-Aufsteiger  von Trainer Michael Höcker wurde auf dem falschen Fuß erwischt.  Nach gerade einmal 60 Sekunden traf  Sezer Önata  zur Wanner Führung, die Patrick Schulten alsbald ausbaute (8.).

SSC - SC Marl-Hamm II 8:2:  Die Mannschaft von Volker  Bärwald hat weiterhin einen großen Torhunger, stillte diesen aber erst nach der Pause (0:1). Philipp Bettenworth (51., 80., 84., 90), Marcel Kreusel (59., 68., 73.) und Sean Krawczynski (63.) trafen  für den  Sport- und Spielclub Recklinghausen.

TuS Heven - SG Suderwich 4:1: Trotz der Niederlage  ist Trainer Maik Stocker nicht unzufrieden mit der  Leistung der Suderwicher, die nach 18 Minuten  durch Dominik May in Führung gingen.  Der gastgebende Bezirksligist sei  ballsicherer und abgeklärter gewesen,   so Stocker.

Teutonia SuS Waltrop - SW Röllinghausen 1:3:   Der Bezirksliga-Absteiger kommt immer besser in Schwung. SWR-Trainer Frank Fuhrmann bescheinigt Röllinghausen ein gutes Spiel, in dem Dominik Stramka und Ezra Egole vor der Pause trafen.  Der gastgebende Bezirksliga-Neuling erzielte zwar den 1:2-Anschlusstreffer. Darauf hatten die Schwarz-Weißen aber die passende Antwort parat: Steven Kucharczyk traf zum 3:1-Endstand.

Genclikspor Recklinghausen - Zonguldakspor Bickern 3:1:  Co-Trainer  Yakup Köse  bescheinigt seiner Mannschaft einen guten  Start in die  Testspielphase. Hakan Cayirli brachte Genclikspor in Führung (32.), die Süleyman  Demirci (55.) in der zweiten Halbzeit ausbaute. Berkan Corbacki  traf per Elfmeter zum Anschluss (67.), doch abermals Demrici legte das 3:1 nach (68.).

Genclikspor II - Zonguldakspor Bickern II 12:2: Besonders treffsicher zeigte sich Semih Sari, der gleich neunmal für den B-Kreisligisten traf. Erdi Kartal, Fatih Türkyilmaz und Osman Dikinen erzielten die weiteren Süder Treffer gegen die Gäste aus Castrop-Rauxel.

SC Pantringshof II - SG Hillen II 0:7: Burak Burhan (22., 67.), Furkan Kadamcik (38., 61.), Timur Karabay (46.), Kerim Kirnapci (50.) und Mehmet-Akif Özdemir (55.) trafen für die neue SG-Reserve beim Herner Klassengefährten.

SSC II - SG Suderwich II 1:3: Ein Doppelpack von Tim von Rekowski (11., 60.) sowie ein Treffer von Lasse Sternemann (36.) bescherte den Surkern den ersten Sieg im ersten Test. Für die Nordstädter markierte Jan-Frederik Herzog den Endstand (63.)

RW Erkenschwick II - Spvgg. 95/08 0:6: Mit ihren Toren besorgten Nico Schäfer (18., 30., 81.), Mustafa Arikan (26.), Enes Tasci (53.) und Marco Slotala (55.) den zweiten Sieg für die Ludwiger, die bereits am Samstag beim SV Horneburg gewonnen hatten.

SV Wanne II - SV Hochlar 28 II 7:1: Das Debüt von Trainer Timo Posorski ist misslungen. Tobias Senczek (14.) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich beim Herner A-Ligisten besorgt. 

FC Marl II - SW Röllinghausen II 6:3: Durch "zu viele individuelle Fehler haben wir den Faden verloren", berichtet SWR-Trainer Thomas Speicher. Julian Wicher hatte die Gäste mit 2:0 in Führung gebracht. Rene Chahrour gelang das zwischenzeitliche 3:1. Bis zur Pause glichen die klassengleichen Platzherren aus und drehten nach Wiederanpfiff die Partie. "Ich wusste, dass wir noch Schwächen haben", sagt Speicher. "Was ich sehen wollte, habe ich gesehen." 

Vogelheimer SV II - FC/JS Hillerheide Ausfall. Dem Bezirksliga-Absteiger droht ein Kaltstart in die von ihm ausgerichtete Stadtmeisterschaft (Freitag, ab 19 Uhr, Maybacher Heide). Das Gastspiel bei den klassengleichen Essenern fiel aus.

SV Westerholt II - SF Stuckenbusch II 4:15: Erfolgreiches Debüt für Dennis Korte auf der Stuckenbuscher Trainerbank. Der B-Kreisligist vom Leiterchen feierte einen Kantersieg bei dem Emanuel Walpuski (5), Fabian Mlodoch (3), Lukas Veltmann, Jakob Knipfer (je 2), Jan Wittig, Torsten Voß und Marvin Sintic für die Rot-Weißen trafen. 

FC 96 II - ESV Herne 3:4.

GW Hausdülmen - 1. FFC Recklinghausen II 5:3. Emine Citir (12.) traf zur frühen Führung des Bezirksliga-Aufsteigers. Aber ein Doppelpack von Stephanie Bayer-Niehues (21., 30.) drehte die Partie. Annika Lohmeyer (46.) glich kurz nach Wiederanpfiff für die Formation von Stefan Hagedorn aus. Laura Bayer-Niehues (50.), Laura Hanning (55.) und Theresa Hölscher (90.) markierten die weiteren Treffer für die Gastgeberinnen. Wiederum Lohmeyer (74.) erzielte den dritten FFC-Treffer.

13. Juli

SV Schermbeck U23 - SF Stuckenbusch 2:2: Zwei Mal legte der Recklinghäuser Bezirksligist vor, zwei Mal gelang Schermbeck der Ausgleich.  Dirk Junge brachte Stuckenbusch nach 28 Minuten in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellte Ilkay Kara auf 1:1 (50.). Die Gäste schienen auf Erfolgskurs, als  Dustin Augustin  die Elf von Nassir Malyar erneut in Führung brachte (80.), doch  David Letina sorgte noch für das 2:2 (88.).

SV Horneburg - Spvgg. 95/08 3:5: Lange begegneten sich die Kontrahenten auf Augenhöhe.  Mustafa Arikan (13.) und Nico Schäfer (13.) brachten die Recklinghäuser per Doppelschlag  in Führung. Horneburgs Antwort darauf war der Ausgleich durch  Tim Splettstößer (41.) und Tobias Guse (44.). Kurz nach der Pause sorgte abermals Guse für die erste Führung der Dattelner (47.).  Die Spvgg. 95/08 schaffte in der Folge aber die Wende: Schäfer (82., 90.) und Arikan (87.) trafen zum 5:3-Testspielsieg.

SpVg. Berghofen II - SG Hillen 2:2: Der neu formierte B-Kreisligist ist mit einem Unentschieden in seine Testspielphase gestartet. René Kemmeries brachte die SG Hillen per Elfmeter in Führung (32.). Zehn  Minuten später glich Adrian von Danwitz aus. Abermals per Strafstoß, den Leon Kolöchter sicher verwandelte, gingen die Recklinghäuser Fußballer in Führung (64.). Doch nur 60 Sekunden später  zog Berghofen gleich. Gero Dziarstek traf zum Endstand.

12. Juli

SSV Rhade - 1. FFC Recklinghausen II 2:5: Die Neuauflage des Kreispokal-Finale 2019 wurde zur klaren Angelegenheit für den Regionalliga-Aufsteiger. Melanie Ristau brachte den gastgebenden Westfalenliga-Neuling früh in  Führung (4.). Darauf hielt die Elf von Andreas Krznar jedoch die passende Antwort parat: Besjana Recica (24., 45.), Anna-Lena Klos (27.) und Laura Giezenaar (34.) sorgten  schon vor der Pause  für klare Verhältnisse. Rhades  Anne Schulte-Bocholt traf zwar zum 2:4 (57.),  Nadine Kraus setzte aber noch den 5:2-Schlusspunkt für die Recklinghäuser Fußballerinnen.

TSV Marl-Hüls -  SG Hillen II    3:2:  Den besseren Start erwischten die Gastgeber. Marvin Pulver (14.) und Sascha Reglinski (20.) brachten Hüls in Führung. Noch vor der Pause gelang der Hillener Zweitvertretung der Anschluss.  Burak Burhan traf (32.). Eingangs der Schlussphase stellte abermals Pulver den Zwei-Tore-Abstand wieder her. (75.)  Der SG Hillen II gelang nur noch das 2:3 durch Mehmet-Akif Özdemir.

10. Juli 

FC Castrop-Rauxel - SF Stuckenbusch 3:2:  Im zweiten Testspiel dieser Vorbereitung hat die Mannschaft von Nassir Malyar ihre erste Niederlage hinnehmen müssen. Roman Humenschneider brachte Stuckenbusch zwar in Führung (54.). Marco Führich wendete für den gastgebenden A-Kreisligisten mit seinem Doppelpack aber das Blatt (63., 70.). Die Freude darüber war nur von kurzer Dauer: Alexander Glembotzki glich zum 2:2 aus (72.). Das letzte Wort hatte jedoch Castrop-Rauxel. Per Elfmeter stellte Onur Cakir auf 3:2 (77.).

7. Juli

SF Wanne II -  SG Suderwich 1:4:  SGS-Trainer Maik Stocker ist nach dem ersten Testspiel beim  Kreisliga-A-Aufsteiger  zufrieden.  Nur in der Anfangsviertelstunde, in der Ufuk Ataman Wanne in Führung brachte (3.), lief das Suderwicher Spiel noch holprig, ehe  Leon Wascinski für das verdiente 1:1 sorgte (34.).  "Die zweite Halbzeit war ordentlich", sagt  Stocker. Zumal auch das Ergebnis für Suderwich besser wurde. Ramon Bergann (55.) und Dominik May (61., 86.)  stellten auf 4:1.

RWT Herne - Genclikspor abgesagt

FC Leusberg  II -  ESV Langendreer West II  1:3:   Nach torloser erster Halbzeit waren die Gäste zunächst treffsicherer (55., 65.). Engin Yildirim erzielte den 1:2-Anschluss  für den Kreisliga-A-Aufsteiger aus dem Recklinghäuser Süden  (70.).  Mit dem Schlusspfiff trafen die  Bochumer zum 1:3.

Genclikspor II -  SF Wanne II I abgesagt

SG Hillen II - Kültürspor  Datteln  3:2:  Timur Karabay (3.) und Ali-Osman Kaymak (14.) trafen beim zwischenzeitlichen Elfmeter von Veysel Sarac (8.) zur 2:1-Pausenführung für die SGH-Zweitvertretung. Die baute abermals Kaymak (52.) aus, ehe Datteln durch  Öncül Mehmet noch der Anschluss gelang (75.).

SSC Recklinghausen -  SG Herne 70  II 7:0. Der SSC erwischte einen Auftakt nach Maß, als Philipp Bettenworth per Direktabnahme traf (2.).  Onur Kalajci sorgte für die 2:0-Pausenführung (38.). Nach der Pause legten Yusuf Keskin (70., 78.), Peter Esau (72.) und Pascal Kitscha (85., 89.) nach. „Die zweite Halbzeit war richtig stark“, sagt Trainer Volker Bärwald. „Wir hätten sogar höher gewinnen müssen.“

SV Wacker Obercastrop - SF Stuckenbusch 1:3:  „Wir sollten das nicht überbewerten, aber es war schon eine ansprechende Leistung“, bilanzierte der neue Trainer Nassir Malyar. Seine Elf hielt von Beginn an dagegen, belohnte sich aber erst kurz vor der Pause, als Justin Buth nach Flanke von Nico Juth traf (45.+1). Danach pressten die Hausherren, der Bezirksligist konterte: Tim Gilgner schob zum 2:0 ein (73.). Auch der Anschlusstreffer durch Martin Kapitza (79.) änderte den Spielausgang nicht. Stattdessen traf Dirk Jasmund ins eigene Tor (82.).

TuS Sinsen II -  FC 96 2:5: Juri Stolz traf zur die Führung (19.), die Jonas Vöcklinghaus ausglich (21.). Der FC 96 bestimmte weiter die Partie und holte sich durch Thomas Duda den erneuten Vorsprung (40.). Nach dem erneuten Ausgleich durch Damian Delowetz (53.), spielten nur noch die Gäste: Jovica Cirkovic (70.), Andrew Appiah Agyei (75.) und erneut Stolz (85.) trafen für die 96er.

SW Röllinghausen - FC Neuruhrort II 4:1:  Nach dem 1:8 im  ersten  Testpiel  hat SW Röllinghausen  nun in die Erfolgsspur gefunden: Steven Kucharczyk (10.) und Can Altunok (46.) brachten  die Platzherren.  Das 1:2 des  Bochumers Kenan Camovic sollte nur der Ehrentreffer sein (55.).  Michael Baczynski (75.) und Nico Isenbort (77.) bauten die Führung der Platzherren aus.

FC/JS Hillerheide II -  Sickingmühler SV 1:1: „Wir haben sehr gut gespielt, das war schön anzusehen“,  zieht Trainer Markus van Dunderen eine  positive Bilanz. Nach Zusammenspiel mit Kamil Orszulka sorgte Marvin Seis für die Führung, die Dominik Lenger ausglich (59.). 

GW Erkenschwick -  SW Röllinghausen II 4:3: Sebastian Bozjak brachte die Mannschaft von Trainer Thomas Speicher  mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit ging der Spielfluss aufseiten der Gäste wegen vieler Wechsel verloren. Das nutzten die Erkenschwicker dazu, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Klaus Herzog setzte den 3:4-Schlusspunkt (80.).

30. Juni 

CSV SF Bochum-Linden - SW Röllinghausen 8:1:

Der  Recklinghäuser A-Kreisligist hat nicht nur als erste Mannschaft die Saisonvorbereitung aufgenommen. Das Team von Daniel Konert und Frank Fuhrmann  testete auch erstmals seine Form unter Wettkampfbedingungen, während andere Vereine gerade erst ins Training einsteigen. 

Beim Bochumer Bezirksligsisten setzte für Röllinghausen  eine herbe 1:8 (0:3)-Niederlage. Das Ehrentor der Schwarz-Weißen zum zwischenzeitlichen 1:7 erzielte Nico Isenbort (88.)

SV Wanne 11 III - Genclikspor II - abgesagt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR

Kommentare