Tanzen

"Sunrise" freut sich auf die Heimpremiere

RECKLINGHAUSEN. Die Mitglieder des Tanzsportclubs (TSC) fiebern dem Wochenende 1./2. Mai entgegen, auch wenn es für sie recht stressig wird. In der Suderwicher Helmut-Pardon-Halle richten sie gleich vier Liga-Turniere im Jazz- und Modern-Dance aus. Ein Marathon der ganz besonderen Art.

Zuschauer dürfen sich auf spannende Wettbewerbe freuen, da die Leistungsdichte in den einzelnen Ligen sehr hoch ist. Elf der 37 teilnehmenden Formationen können aber noch nicht einschätzen, wie ihre Choreografien beim Publikum und vor allem bei den Wertungsrichtern ankommen. Die Landesliga II steigt erst am 2. Mai ab 16 Uhr in die neue Saison ein. Zwei Gruppen setzen dann auf den Heimvorteil und die Unterstützung ihrer Fans. Die TSC-Formationen „Impression“ und „Dance Light“ hoffen, dass ihre intensive Vorbereitung von den Juroren mit guten Noten belohnt wird.

Die jüngsten Tänzer des Gastgebers bestreiten zwar nicht ihr erstes Turnier. „Sunrise“ feiert am 1. Mai ab 14 Uhr in der Kinderliga aber die Heimpremiere. „Wenn wir die Nervosität zu Turnierbeginn in den Griff bekommen, können wird auf eine gute Platzierung hoffen“, sagt Carina Eisner, die mit Claudia Laser-Hartel die Formation trainiert. „Sunrise“, das die allererste Saison bestreitet, hat extra für das Heimturnier die Choreografie „ausgefeilt“.

Nach dem guten fünften Rang zum Auftakt hofft die TSC-Formationen „Scream“ beim folgenden Landesliga-Turnier (ab 15:30 Uhr) auf den Sprung aufs Siegertreppchen.

Den hat „Elevation“ in der Jugend-Landesliga mit Platz drei in Herne geschafft. Die Schützlinge von Michaela Möbius wollen am 2. Mai ab 13:30 Uhr die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. - 1. Mai: Kinderliga 1 ab 14 Uhr, anschließend ab 15:30 Uhr Landesliga 1 - 2. Mai: Jugend-Landesliga 2 ab 13:30 Uhr, anschließend ab 16 Uhr Landesliga 2 - Eintritt pro Turniertag: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jubilare stehen im Vordergrund
Jubilare stehen im Vordergrund
Jubilare stehen im Vordergrund
Hochlar schließt größte Baustelle
Hochlar schließt größte Baustelle
Hochlar schließt größte Baustelle
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
Wieder am Ball - Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen nimmt das Training auf
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
21 von 21! Doch der SV Hochlar 28 verzichtet auf Spektakel
Helwig-Festspiele
Helwig-Festspiele
Helwig-Festspiele

Kommentare