+
Die Konkurrenz verfolgt den Sprung des jungen Hochlarmarker Turners ganz genau.

Turnen

Klarer Sieg trotz Schwächen

Marl - Bei den Bezirksmeisterschaften im Geräteturnen beim VfL Hüls haben die Turnerinnen und Turner des SC Preußen Hochlarmark mit guten Leistungen überzeugt.

Trainerin Jennifer Hiltrop, die in Marl als Kampfrichterin im Einsatz war und bei der Betreuung der jungen Sportler von ihrer Tochter Theresa vertreten wurde, blickt daher dem Gau-Endkampf am 7. April in Dülmen zuversichtlich entgegen.

Das kann sie auch. Im Wettkampf 1 setzten sich Nejla Halilbasic, Melina Knecht, Laura Weßels, Jana Boßmeyer und Nina Guhra an die Spitze der Konkurrenz. „Sie waren am Balken unsicher“, zielt die Trainerin auf zwei Stürze ab. Eine Turnerin musste zudem krankheitsbedingt den Vierkampf aus Boden, Balken, Reck und Sprung nach der Hälfte abbrechen.

Die Turnerinnen, die beim Gau-Endkampf im Vorjahr Zweite wurden, trainieren nun intensiv, um sich weiter zu verbessern und mit frischen Kräften in Dülmen um den Sieg turnen zu können.

Dabei sein ist alles heißt das Motto, der neu formierten Jungenmannschaften (Jg. 2010-12). Sie trotzten schon in Marl großer Nervosität: Louis Trachternach, Dominik Hiltrop und Henri Golde landeten auf Rang zwei vor Felix Brock, Peter Golde und Mathias Hennemann, die Dritte wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 
Franz Müntefering - warum er der Dreh- und Angelpunkt der 100-Jahr-Feier der SPD war
Franz Müntefering - warum er der Dreh- und Angelpunkt der 100-Jahr-Feier der SPD war
Evangelische Kirchengemeinde honoriert gesellschaftliches Engagement
Evangelische Kirchengemeinde honoriert gesellschaftliches Engagement

Kommentare