+
Vorstandsmitglieder des HTV 95/28 und Jubilare auf einem Bild: (vorn, v.l. Maik Tottmann, Nico Sandkühler, Fridolin Sokollis, Michael Große Hovest sowie (hinten, v.l.) Michael Schiwek, Markus Schlieff, Sven Mosdzien, Daniel Brunner und Tino Fintz.

Versammlung

HTV bleibt unter bewährter Regie

Recklinghausen - Zwei auf einen Streich. Erst führten die Mitglieder des HTV 95/28 die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins durch, dann tagte die Handball-Abteilungen. Beide Tagesordnungen enthielten den Punkte "Neuwahlen", wobei sich im Vorstand wenig änderte.

Gern hätte es Vorsitzender Sven Mosdzien gesehen, dass der knapp 300 Mitglieder zählende Handball- und Turnverein aus König Ludwig weiteren Nachwuchs bekommen hätte. „Es ist erfreulich, dass wir eine C-Jugend haben. Leider war unser Versuch, auch eine D-Jugend aufzubauen, nicht erfolgreich.“ Trübsal blasen die Handballer deswegen nicht. „Wir mussten das Projekt auf Eis legen, werden es aber noch einmal versuchen“, kündigte Mosdzien an.

Da auch Fridolin Sokollis aus der Turnabteilung durchweg Positives vermelden konnte, waren die nachfolgenden Vorstandswahlen nur noch eine Formsache. Einstimmig wiedergewählt wurden Sven Mosdzien, sein Stellvertreter Michael Schiwek, Kassierer Fridolin Sokkollis sowie Tino Fintz, der Geschäftsführer und Sozialwart in Personalunion ist.

Weil 2020 der Hauptverein sein 125-jähriges Jubiläum feiert, will man das Gespräch mit den Fußballern der Spvgg. 95/08 suchen, um eventuell eine gemeinsame Feier auf die Beine zu stellen.

Etwas zu feiern haben die Handballer in dieser Saison hingegen nicht. Nach nur einer Saison müssen die Landesliga-Herren direkt wieder absteigen. Das habe nicht am mangelnden Potenzial der Spieler gelegen, betonte Abteilungsleiter Michael Schiwek. „Wir hatten einfach ein Riesenverletzungspech. Es war einfach verhext. Ruckzuck fehlten sechs, sieben Stammspieler.“

Die Suche nach Neuzugängen gestalte sich wie bei vielen Vereinen auch schwierig. „Auf unsere Jugend müssen wir noch ein bisschen warten“, erklärte der Abteilungsleiter. Das Team von Markus Schlieff wird 2019/20 in der C-Jugend starten. „Außer Konkurrenz“, erklärt der Trainer, da zwei Handballer bereits in der B-Jugend spielen müssten.

Die Wahlen des Abteilungsvorstandes ergaben eine kleine Änderung. Während Michael Schiwek das Vertrauen ausgesprochen wurde, ist sein Stellvertreter Daniel Brunner neu im Amt. Er löst Slaven Lukic ab. Bestätigt wurden die Kassierer Markus Schlieff und Klaus Große Hovest sowie Geschäftsführer Maik Tottmann. Mit der goldenen Ehrennadel für ihre 30-jährige Mitgliedschaft wurden zudem Daniel Brunner und Nico Sandkühler ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps

Kommentare