+
Katharina Czaplinksi leitete im dritten Satz mit einer Aufschlagserie die Wende ein.

Volleyball

VCR gewinnt Fünf-Satz-Krimi

Haltern - Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des VC Recklinghausen 1979 haben mit einer Energieleistung die erste Saisonniederlage abwenden können. Die Mannschaft von Trainer Rolf Niehaus gewann beim ATV Haltern mit 3:2 (21:25, 16:25, 27:25, 25:23, 15:12).

„Wir haben schlecht angefangen“, sagt Niehaus und verweist auf eine Vielzahl an Eigenfehlern. Die führten im ersten Satz dazu, dass die Gäste im ersten Satz eine 17:13-Führung verspielten und im zweiten Abschnitt schnell mit 2:8 zurücklagen. Haltern nutzte die Schwächen auf Recklinghäuser Seite aus und schien vor dem dritten Satz auf Erfolgskurs zu liegen.

Ungebrochen war bei VCR allerdings der Glaube an die eigene Stärke und der große Teamgeist auf Recklinghäuser Seite. Mit einer Aufschlagserie von Katharina Czaplinski und zwölf Punkten in Folge leitete der Verbandsliga-Neuling die Wende ein. „Es blieb beim Hin und Her“, berichtet Niehaus. Auch im entscheidenden Tiebreak wechselten die Führungen, ehe die Recklinghäuser Volleyballerinnen beim 12:12 die entscheidende Serie starteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare