+
Suderwichs Jona Wrede (r.) setzt diesen Angriff in die Halterner Hälfte.

Volleyball

500 graue Haare

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Es bleibt eine komplizierte Bezirksklassen-Saison für die Volleyballerinnen der SG Suderwich. „Weil wir uns nicht belohnen“, wie Trainerin Laura Hütteroth bedauert. Hingegen zieht an der Spitze der VC Recklinghausen II unbeirrt seine Bahnen.

Auch gegen den ATV Haltern III (1:3) gingen die Surkerinnen ohne Punkt aus. „Eines ist klar, so kommen wir nicht aus dem Keller“, blickt die Teamchefin auf dem siebten Tabellenplatz – akute Abstiegsgefahr inklusive.

Der Fokus liegt daher auf den direkten Duellen mit den Konkurrenten im Klassenkampf. Und Hütteroth ist sich sicher: „Wenn wir so wie gegen Haltern spielen, holen wir unsere Punkte. Die Mannschaft macht vieles richtig. Auf der Leistung kann man aufbauen.“

Mit einer Einschränkung: Bei der ärgerlichen Pleite nach vier Sätzen (20:25, 25:14, 22:25, 21:25) muss die SGS die Zahl an Eigenfehlern in der entscheidenden Phase des Satzes unterlassen. „Das hat uns immer wieder zurückgeworfen und uns letztlich das Spiel gekostet.“

Unter dem Strich zählen für VCR-Trainer Olaf Radzieja „nur die drei Punkte“, die die Bezirksklassen-Volleyballerinnen des VC RE II im Gastspiel bei SuS Olfen II auch einfuhren. Das 3:1 (23:25, 25:21, 25:10, 25:23) sorgte aber für „500 graue Haare mehr“ beim Trainer. In kleiner Besetzung war der VCR II aufgrund von Verletzungsproblemen angereist: „Das hat den Plan durcheinandergewirbelt. Trotz der Rückstände hat die Mannschaft ihr Spiel durchgebracht. Das war eine enorme Willensleistung“, lobt Radzieja.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare