+
Brenda Malik (r.) und der VC RE 1979 wollen an die gute Leistung gegen Spitzenreiter TB Höntrop anknüpfen.

Volleyball

Wegweisendes Kellerduell

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Schieberei geht Franz Ovelhey nicht auf die Nerven. Vor dem wegweisenden Duell beim SV Blau-Weiß Aasee III (heute, 16:30 Uhr) trainierte Volleyball-Verbandsligist VC RE 1979 ohne Stellspielerin. „Dann müssen die neun verbliebenen Spielen einen Tacken besser spielen“, formuliert der Trainer.

Ovelheys Fokus liegt erneut auf dem eigenen Leistungsvermögen: „Die Entwicklung und der Einsatz im Training stimmen. Das muss die Mannschaft ins Spiel retten.“

Fünf Spiele stehen noch aus. Dabei werden das heutige Gastspiel beim Vorletzten und das Heimspiel gegen den TSC Gievenbeck (17. März) von zentraler Bedeutung für das anvisierte Ziel Klassenerhalt sein. „Darauf läuft alles hinaus“, meint auch Ovelhey. „In Münster wollen wir nicht nur gewinnen. Mit Blick auf die Tabelle müssen wir es schon“, so der Teamchef. Optimismus zieht Ovelhey aus den Trainingseindrücken und dem letzten Spiel gegen den TB Höntrop (2:3). „Die aktuelle Form sollten wir beibehalten, dann sehe ich gute Chancen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?

Kommentare