+

Wasserball

Abschluss mit einem Titel?

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Obwohl die Oberliga-Saison mit einer ernüchternden Niederlage bei der SGW Solingen/Wuppertal II zu Ende ging, ist die Saison für die WSG Vest noch nicht beendet.

Am frühen Abend (18 Uhr) spielt die Formation von Teamchef Andreas Knillmann und Spielertrainer Daniel Gohrke beim WSV Bocholt um den Bezirkspokal.

Schon wieder Bocholt – möchte man bei der WSG sagen. Der stete Begleiter und ewige Rivale stieg mit die Spielgemeinschaft aus TuW Recklinghausen-Süd und SV Neptun Erkenschwick in die Oberliga auf. Dort trennte man sich in der Hinrunde 10:10, Anfang des Monats siegte die WSG im Kellerduell mit 10:6.

Für Gohrke spielen diese Vergleiche nur noch eine untergeordnete Rolle: „Wir werden nur zu zehnt antreten“, blickt der Spielertrainer auf die Absage von Torhüter Torsten Trieba sowie den Ausfällen von Udo und David Greine, Noel Pagel, Justin Szarowski, Markus Spadzinski und Bastian Sondermeier. „Aber wir haben trotzdem eine gute Mannschaft“, weiß Gohrke.

Schwieriger werde der Umgang mit dem „Tümpel“ in Bocholt. Das Naturbad werde „richtig kalt“ sein. Das Gegenmittel passt auch taktisch ganz gut in den Plan: „Wir müssen uns viel bewegen, werden Bocholt unter Druck setzen, um Torchancen zu kreieren“, erklärt Gohrke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare