+

Wasserball

Bezirksliga-Meister eröffnet die Saison

Recklinghause - Für die Bezirksliga-Damen der WSG Vest beginnt das Spieljahr so, wie die Saison 2017/18 begonnen hat. Die Mannschaft von Trainer Alexander Strauss gastiert am Donnerstagabend (20 Uhr) beim Duisburger SSV 09/20 I. Was sich möglichst nicht wiederholen soll: Vor zwölf Monaten setzte es eine herbe 9:17-Niederlage.

Das konnten die Wasserballerinnen des TuW Recklinghausen-Süd und SV Neptun aber verschmerzen: Am Ende stand wie 2016/17 die Meisterschaft zu Buche. Die WSG Ves nahm das Aufstiegsrecht aber erneut nicht wahr.

Sind aller guten Dinge drei? „Schön wär‘s“, sagt Strauss. „Wenn wir gut besetzt sind, können wir jede Mannschaft schlagen.“ Das sei am Donnerstag jedoch nicht der Fall.

„Wir haben keine Ambitionen“, umschreibt der Trainer, der auf Alexandra Greine verzichten muss, das Saisonziel. Die bisherige Haupttorschützin der WSG Vest wechselte zu Zweitligist BW Bochum II. Dafür wird Svenja Blattau wieder für die heimischen Wasserballerinnen spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben

Kommentare