+

Wasserball

WSG Vest kommt nach langer Pause nicht in Schwung

Recklinghausen - Man könnte meinen, dass für die Bezirksliga-Wasserballerinnen der WSG Vest die Saison am Donnerstagabend ein zweites Mal begonnen hat. Knapp sieben Wochen nach dem letzten Punktspiel war die Kombination aus TuW Recklinghausen-Süd und SV Neptun Erkenschwick erstmals wieder im Einsatz.

Die von Deborah Rolf betreute Mannschaft unterlag der SG Wasserball Essen Masters mit 5:8 (0:1, 2:5, 1:1, 2:1). Im zweiten Viertel gelang den Gastgeberinnen im Hallenbad an der Herner Straße der 2:2-Ausgleich.

Mit fünf Treffern in Folge führte Essen jedoch schnell eine Vorentscheidung herbei. Im Schlussviertel gelang er der WSG Vest, die am Bayer 08 Uerdingen III am 16. Mai im Hallenbad Herner Straße erwartet, zumindest ein Teilerfolg.

WSG Vest: 

M. Rolf, Pagel, Schwietering, Becker (2), Preußner (1), Bappert, Strauss, Freitag (1), Immohr, Krabbe (1), Janik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 

Kommentare