+

Wasserball

WSG Vest kommt nach langer Pause nicht in Schwung

Recklinghausen - Man könnte meinen, dass für die Bezirksliga-Wasserballerinnen der WSG Vest die Saison am Donnerstagabend ein zweites Mal begonnen hat. Knapp sieben Wochen nach dem letzten Punktspiel war die Kombination aus TuW Recklinghausen-Süd und SV Neptun Erkenschwick erstmals wieder im Einsatz.

Die von Deborah Rolf betreute Mannschaft unterlag der SG Wasserball Essen Masters mit 5:8 (0:1, 2:5, 1:1, 2:1). Im zweiten Viertel gelang den Gastgeberinnen im Hallenbad an der Herner Straße der 2:2-Ausgleich.

Mit fünf Treffern in Folge führte Essen jedoch schnell eine Vorentscheidung herbei. Im Schlussviertel gelang er der WSG Vest, die am Bayer 08 Uerdingen III am 16. Mai im Hallenbad Herner Straße erwartet, zumindest ein Teilerfolg.

WSG Vest: 

M. Rolf, Pagel, Schwietering, Becker (2), Preußner (1), Bappert, Strauss, Freitag (1), Immohr, Krabbe (1), Janik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Wulfen schlägt Hertener Löwen, Citybasket siegt weiter
Wulfen schlägt Hertener Löwen, Citybasket siegt weiter

Kommentare