+
Auf dem Rhein-Herne-Kanal findet wieder der Canadier-Cup statt.

47. Woche des Sports

Auftakt am Vatertag

RECKLINGHAUSEN - Zum Auftakt der 47. Woche des Sports wird deutlich, wie buntgefächert das Angebot im Stadtgebiet ist. Drei Veranstaltungen eröffnen die längste Woche im Recklinghäuser Sport-Kalender. Zuschauer sind bei allen Wettbewerben willkommen, der Eintritt ist frei.

• Basketball:

In der Vestischen Arena auf dem Campus Blumenthal (Ludwig-Erhard-Allee/Buddestraße) spielen die jüngsten Basketballer um den Turniersieg. Ausrichter Citybasket erwartet ab 10 Uhr wieder zahlreiche U8- und U10-Mannschaften aus der Region. Die Sieger sollen gegen 16 Uhr feststehen.

• Boule:

Zum Grand-Prix lädt die Boule-Initiative Suderwich heute ab 10 Uhr an der Helmut-Pardon-Halle (Lülfstraße) ein. Interessierte Doublette-Teams (zwei Spieler) können sich bis kurz vor Turnierstart (9:30 Uhr) anmelden. Die Startgebühr beträgt fünf Euro pro Person. Gespielt werden fünf Runden im Schweizer System.

• Kanu:

Zum mittlerweile 16. Mal richtet der Turn- und Wassersportverein (TuW) Recklinghausen-Süd den Canadier-Cup an der Schleuse Herne (Pöppinghauser Straße 6, 44628 Herne) aus. Los geht es auf dem Rhein-Herne-Kanal gegen 13 Uhr. Kurzentschlossene können sich noch anmelden: Acht Freunde, Verwandte oder Kollegen bilden dabei eine Mannschaft. Die Startgebühr beträgt 5 Euro pro Erwachsenen, 3,50 Euro pro Kind. Ab 11 Uhr besteht die Möglichkeit, auf dem Kanal zu trainieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Waltroper Hebewerk-Brücke: Das WSA verkündet eine Nachricht, die Hoffnung macht
Waltroper Hebewerk-Brücke: Das WSA verkündet eine Nachricht, die Hoffnung macht

Kommentare