+
Bei der Ruhrfestspiel-Regatta lieferten sich die Kanuten einige spannende Rennen.

47. Woche des Sports

Kanuten liefern sich packende Duelle

Recklinghausen - Das schöne Wochenende haben viele zu einem Ausflug an den Rhein-Herne-Kanal genutzt und legten an der Schleuse Herne-Ost einen Zwischenstopp ein. Aus einem guten Grund: Interessiert verfolgten sie die Entscheidungen bei der Ruhrfestspiel-Regatta des Turn- und Wassersportvereins Recklinghausen-Süd.

„Das freut uns“, sagt Abteilungsleiterin Susanne Fohl, die mit Ehemann Carsten Fohl als Regattaleiter fungierte. 278 Aktive aus 19 Vereinen stellten sich dem sportlichen Vergleich auf Strecken zwischen dem 200-Meter-Sprint und der 5000-Meter-Langstrecke.

Die Rahmenbedingungen mit herrlichem Wetter und gutem Zuschauerzuspruch spornten die Aktiven zu Höchstleistungen an. Und das verlangte dem Zielgericht hohe Konzentration ab, da oftmals nur Zentimeter über den Sieg oder Platz zwei entschieden.

Einige Lokalmatadore feiern Wettkampfpremiere

„Wir können zufrieden sein“, sagt Susanne Fohl über das sportliche Abschneiden der TuW-Kanuten. Einige der 14 heimischen Starter feierten ihre Wettkampfpremiere und hatten daher mit großer Nervosität zu kämpfen. „Niemand ist ins Wasser gefallen und alle haben das Ziel erreicht“, führt sie fort. Wenngleich sich viele Kanuten den Sprung ins kühle Nass auf die Zeit nach den Wettbewerben aufhoben.

Einige Recklinghäuser konnten die Sigerpokale von Frank Schwabe (SPD) in Empfang nehmen. Bei den Schülerspielen gewann Isabella Maronitis (AK 8) ebenso wie Manuel Schmitt (200 m) und Jonas Fohl (5000 m) in der Leistungsklasse.

Platzierungen der  TuW-Starter

- Schülerspiele - AK 8 1. Isabella Maronitis; AK 11 9. Luka Harder - Kanumehrkampf AK 12 - Leonie Pokropowitz: 6. über 500 m, 10. über 2000 m - Schüler C - K2 200 m - 2. Isabella Maronitis/Johanna Libuse Melis - Schüler A - K1 200 m - 4. Vincent Kita; 1000 m - 6. Kita; K2 500 m - 6- Kita/Lino Rupprecht - Jugend - K1 200 m - 5. Benedikt Szukalla, Tom Henkel; 6. Philip Klöker, Florian Tewes - K2 - 200 m - 7. Henkel/B. Szukalla; 8. Philip Klöker/Tewes - Junioren - K1 200 m 7. Johannes Szukalla - Leistungsklasse - K1 200 m - 1. Manuel Schmitt; 2. Moritz Fohl; 5. Jonas Fohl; 1000 m - 2. J. Fohl; 5000 m - 1. J. Fohl, 2. Schmitt, 3. M. Fohl - K2 - 200 m 2. M. Fohl/ Schmitt; 4. J. Fohl/Alexander Maronitis; 500 m - 3. Maronitis/Schmitt; 5. J. u. M. Fohl; K4 - 500 m 2. Fohl/Maronitis/Fohl/Schmitt - Senioren - K1 5000 m - 5. Maronitis

Anerkennung verdienten sich auch die Organisatoren. „Wir haben viel Lob bekommen“, berichtet Susanne Fohl und gibt den Dank sogleich weiter an rund 25 fleißige Helfer im Hintergrund, die einen großen Anteil am Gelingen des Regatta-Wochenendes gehabt hätten. „Darunter sind einige, die nicht einmal unserem Verein angehören, was umso bemerkenswerter ist“, sagt die Abteilungsleiterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare