+
Der TuS zeigt in der Regionalliga Haltung: Im September kommt es zu vier Heimspielen in Serie.

Fussball

TuS Haltern und SV Rödinghausen tauschen das Heimrecht

  • schließen

In der Regionalliga West haben der SV Rödinghausen und der TuS Haltern ihr Heimrecht getauscht. Am Samstag, 14. September (14 Uhr) wird nicht in Ostwestfalen gespielt. Gastgeber ist der TuS Haltern.

Hintergrund ist die „Küchenmeile A30“ vom 14. bis 20. September,  unter anderem in Rödinghausen. Am fraglichen Samstag ist dort an Fußball nicht zu denken: Bekanntlich verdankt der SVR seinen Aufstieg zum westfälischen Top-Regionalligisten der Unterstützung eines ortsansässigen Küchenherstellers. 

Vier Heimspiele in Serie

Für den TuS Haltern bedeutet dies: Nach dem Gastspiel beim VFB Homberg am Samstag ab 14 Uhr bestreitet der Aufsteiger im September vier Heimspiele in Folge. Gegen den SV Rödinghausen hofft Trainer Magnus Niemöller auf ein „echtes“ Heimspiel in der Stauseekampfbahn. 

„Dagegen sollte eigentlich nichts sprechen“, so der Coach. Die Partien gegen den Wuppertaler SV (3. 9.), 1. FC Köln (7. 9.) und Wattenscheid 09 (21. 9.) sind aus Sicherheitsgründen in die Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel verlegt. Einen neuen Termin gibt es für Kreispokal-Gastspiel des TuS Haltern bei SuS Concordia Flaesheim: Es wird vom 12. September auf Dienstag, 10. September (19.30 Uhr), vorgezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare