Zurück im Vest: Edijs Stiebrins (r.), hier im Citybasket-Trikot, geht künftig für die Hertener Löwen auf Korbjagd. 
+
Zurück im Vest: Edijs Stiebrins (r.), hier im Citybasket-Trikot, geht künftig für die Hertener Löwen auf Korbjagd. 

Basketball

Regionalliga: Scharfschütze für die Hertener Löwen

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Der nächste Neuzugang bei den Hertener Löwen: Der Regionalligist verstärkt sich mit einem Spieler, der im Frühjahr 2018 bereits für Citybasket Recklinghausen am Ball war. 

  • Der Kader der Hertener Löwen füllt sich
  • Der Regionalligist verpflichtet Edijs Stiebrins von der BG Karlsruhe.
  • Ex-Citybasket-Spieler soll für Gefahr aus der Distanz sorgen.

13,3 Punkte in 22 Minuten Spielzeit im Schnitt und eine Dreierquote von 40 Prozent: Das sind die Quoten, die sich im Basketball sehen lassen können. Es sind die Daten vonEdijs Stiebrins aus der Rückrunde der Regionalliga-Saison 2017/18. Damals lief der Lette sieben Mal fürCitybasket Recklinghausen auf.

Jetzt sind diese Zahlen plötzlich auch für die Hertener Löwen noch einmal wichtig geworden. Citybaskets Regionalliga-Rivale hat den Letten zurückgeholt ins Vest. Nicht zuletzt wegen seiner verheißungsvollen Auftritte für die Recklinghäuser.

Dass die Löwen noch Platz für einen Scharfschützen im Kader hatten, war offensichtlich. Zuletzt hatten sich Semir Albinovic und Felix Fuhrmann aus Herten verabschiedet: Der 28 Jahre alte Bosnier Albinovic, der als Lehrer arbeitet, will kürzertreten und kehrt zum Oberligisten Baskets Lüdenscheid zurück. Fuhrmann soll bei seinem Ex-Klub BG Hagen im Gespräch sein.

„Deshalb haben wir noch einen Spieler gesucht, der von außen gefährlich werfen kann“, sagt Löwen-Trainer Cedric Hüsken. Und ihn in Edijs Stiebrins, wie der Coach hofft, auch gefunden.

Der 23-jährige Lette war nach seinem Engagement bei Citybasket in seiner Heimat am Ball, in der abgelaufenen Saison spielte er für die BG Karlsruhe in der 2. Regionalliga. Und das immerhin so gut, dass er Cedric Hüsken wieder aufgefallen ist.

„Schnell und gefährlich von der Dreierlinie“

Neuzugang Stiebrins hat bereits ein paar Trainingseinheiten mit seinem neuen Team absolviert, die ersten Eindrücke stimmen den Coach positiv.

„Man sieht, dass er von seiner Spielweise, aber auch charakterlich perfekt in die Mannschaft passt. Edijs ist schnell und sehr gefährlich von der Dreierlinie. Zusätzlich hat er einen starken Zug zum Korb“, sagt Cedric Hüsken über seinen 1,91 m großenShooting Guard.

Ob die personellen Planungen der Hertener Löwen für die Regionalliga damit abgeschlossen sind, will sich Cedric Hüsken derzeit nicht entlocken lassen. Der vielsagende Kommentar des Coaches aus Nachfrage: „Mal sehen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare