+
Fliegen über die Stangen: Maria-Elisabeth Schulte-Spechtel (ZRFV Lembeck) mit Clooney wie George, Sieger im Amazonen-S*-Springen.

Reiten - Alt-Marler Winterturnier

Mit Manpower zum Sieg

  • schließen

MARL - Maria-Elisabeth Schulte-Spechtel hat am ersten Turniertag des Alt-Marler Winterturniers die schwerste Prüfung, das Amazonen-S*-Springen, gewonnen. Die 17 Jahre junge Gymnasiastin siegte im Sattel ihres Erfolgspferdes Clooney wie George und war überglücklich über die Leistung des neun Jahre alten Hengstes.

„Es ist unglaublich, solch einen tollen Sportpartner zu haben“, so Schulte-Spechtel. In siebten S-Springen überhaupt feierte das Paar seinen zweiten Sieg. Die junge Lembeckerin konnte dabei die lange in Führung liegende Kirchhellenerin Meike Dieckmann mit einem Vorsprung von mehr als zwei Sekunden noch deutlich abfangen.

Von den 30 Paaren in der Prüfung blieben nur vier ohne Strafpunkte, darunter auch Antonia Ercken vom LRFV Recklinghausen, die mit dem Wallach Castellino aber deutlich langsamer war als Siegerin Schulte-Spechtel.

Aber während für Letztere das Turnier wohl beendet ist, könnte mit Ercken im weiteren Turnierverlauf noch zu rechnen sein. Im vergangenen Jahr pilotierte die Hertenerin im Großen Preis gleich zwei Pferde in die Siegerrunde, am Ende triumphierte Marvin-Carl Haarmann. Gut möglich, dass es in diesem Jahr eine Revanche geben wird.

Alt-Marl am Wochenende

Samstag, 29. Dezember 10.30 Uhr – M*-Springen (bis 1 300 Ranglistenpunkte) 12.00 Uhr – M*-Springen (ab 1 301 Ranglistenpunkte) 14 Uhr M*-Springen (2. Abteilung nur Herren) 16.30 Uhr – Barrieren-S*-Springen 18.30 Uhr – S*-Springen mit Stechen • Sonntag, 30. Dezember 10 Uhr – Youngster-M**-Springen 12 Uhr – Youngster-S*-Springen 13.30 Uhr – S*-Springen mit Joker 16 Uhr – Großer Preis: S**-Springen mit Siegerrunde • Anfahrt: Reithalle Rohmann, Stübbenfeldstraße, 45770 Marl.

Der Große Preis steht standesgemäß zum Abschluss des Winterturniers am Sonntag, 30. Dezember, an (16 Uhr). Der Höhepunkt des zweiten Turniertags ist das Barrieren-S-Springen, das diesmal bereits am Samstag, 29. Dezember, um 16.30 Uhr angesetzt ist. Darüber hinaus sind weitere Prüfungen der schweren Klasse ausgeschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parkchaos rund um das Hülser Freibad
Parkchaos rund um das Hülser Freibad
Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
RevuePalast Ruhr - so erfolgreich lässt Christian Stratmann die Travestie-Puppen tanzen
RevuePalast Ruhr - so erfolgreich lässt Christian Stratmann die Travestie-Puppen tanzen
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Erst stieg nur Rauch aus Paketwagen auf - dann wurde es noch schlimmer
Erst stieg nur Rauch aus Paketwagen auf - dann wurde es noch schlimmer

Kommentare