+
Olcay Yilmaz treibt den Ball - dennoch bleibt Sinsen in der Abwärtsdspirale.

Fußball

Erkenschwick beendet Talfahrt, für Sinsen wird es dafür immer enger

  • schließen

Der gefeierte Mann bei der Spvgg. Erkenschwick heißt Skandar Soltane. Beim 4:1-Sieg in Wickede war der Deutsch-Tunesier an allen Treffern beteiligt. Der TuS 05 Sinsen unterlag zugleich FC Brünninghausen mit 0:3. 

Neben der Niederlage schlägt beim TuS 05 die Verletzung von Marius Speker ins Kontor: Der Angreifer war in der 75. Minute nach einem Zusammenprall bewusstlos auf dem Rasenplatz liegen geblieben und zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren worden.

Das Spiel war da bereits entschieden: Hendrik Brauer erzielte nach einem Eckball in der 29. Minute die Führung für Brünninghausen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Edin Terzicik auf 0:2. Dieser Spielstand sollte lange Bestand haben. Anis El Hamassi setzte in der 85. Minute den Schlusspunkt zum 0:3. Mit dieser Niederlage rutschte der TuS 05 in der Westfalenliga-Tabelle ab auf den elften Rang.

Der dritte Treffer ist einer der Marke "Tor des Monats"

Beim Erkenschwicker 4:1-Erfolg in Wickede trafen zunächst Hakan Gökdemir (25.) und Dzenan Pilica (44) nach Eckbällen, die von Skandar Soltane in den Strafraum getreten wurden. Soltane selbst sorgte mit einem fulminanten Distanzschuss der Marke "Tor des Monats" in der 46. Minute für die Vorentscheidung und legte auch das 1:4 in der Nachspielzeit auf, das Leon Stöhr erzielte. 

Sogar am zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer in der 27. Minute war der Deutsch-Tunesier beteiligt, als er einen Stellungsfehler beging und seinen Gegenspieler laufen ließ. Das konnte ihm Trainer David Sawatzki nach Spielschluss dann gerne nachsehen... 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare