+
Judith Wilhelm, hier im Angriff, wird den ersten Damen vermutlich fehlen.

Volleyball

Schwerer Gang für Dattelns Oberliga-Volleyballerinnen

  • schließen

Ein schwerer Gang liegt vor der 1. Volleyball-Damenmannschaft der DJK SF Datteln. Sie muss am Sonntag (16 Uhr) beim Tabellenzweiten der Oberliga, dem TV Hörde II, antreten.

  • Voraussichtlich fehlen zwei Außenangreiferinnen
  • SG-Spiel in Herten verspricht Spannung
  • Spitzenspieltag in der U13-Oberliga

Trainerin Andrea Kruber muss dabei weiterhin auf Sarah Waldner verzichten, dazu fällt mit Judith Wilhelm möglicherweise noch eine zweite Außenangreiferin aus. Die Favoritenrolle liegt beim Gastgeber, dennoch brauchen die Dattelnerinnen dringend Punkte im Überlebenskampf. 

Ein spannendes Spiel kann es für die Spielgemeinschaft aus TV Datteln und der DJK SF werden. Zwar steht sie in der Landesliga vor dem Gastgeber aus Herten, doch sagt die Platzierung nicht viel über die Spielstärke aus. Die SG muss damit rechnen, dass der TuS von einer lautstarken Fangemeinde unterstützt wird. Dazu kommt der Derby-Charakter: zwischen dem TuS und den TV-Damen in Dattelner Mannschaft gibt es eine traditionelle Rivalität.

Julia Alderath fehlt der Zweitvertrtetung 

Ein Spiel mit ähnlichen Vorzeichen wie das letzte: Mit dem ATV Haltern II tritt junge Dattelner Zweitvertretung gegen eine ältere, routiniertere und körperlich überlegene Mannschaft an. Die Gäste sind klar favorisiert, zumal beider DJK SF II mit Julia Alderath eine starke Universalspielerin ausfällt. Trotz der schlechten Vorzeichen sind die Dattelnerinnen gezwungen zu punkten.

Auch die dritte Mannschaft muss unbedingt punkten, um sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Gegen den SuS Olfen II, der im Mittelfeld steht, wird das aber alles andere als einfach.

Die vierte Mannschaft muss gegen den Tabellennachbarn aus Suderwich antreten. Die Teams sind punktgleich – für beide sind Punkte sehr wichtig. Die Trainerin hofft auf ein ähnlich starkes Auftreten ihrer jungen Mädchen wie am letzten Spieltag. 

Im Jugendbereich kommt es zum Spitzenspieltag in der U13-Oberliga: Die drei stärksten Vereine treffen am Samstag aufeinander. Der RC Sorpesee ist ungeschlagener Tabellenführer, hat im Hinspiel aber immerhin einen Satz gegen die Dattelnerinnenn verloren. Auch am Samstag ist der RC Favorit, kampflos geschlagen geben will sich die Truppe der DJK Sportfreunde aber nicht. Der TV Werne ist ein Gegner auf Augenhöhe, das wird sicher wieder ein spannendes Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare