+
Mit Volldampf voraus: Christian Ahlmann, hier beim Weltcup 2017 in Stuttgart, hat in dieser Saison nur wenige Chancen zu punkten.

Springreiten

Ahlmann startet in Weltcup-Saison

  • schließen

MARL - Den ersten Weltcup in Oslo hat Springreiter Christian Ahlmann noch ausgelassen, beim zweiten an diesem Wochenende in Helsinki tritt der Alt-Marler an. Im Gegensatz zu früheren Jahren ist Ahlmanns Weltcup-Programm übersichtlich.

Helsinki, Lyon, Stuttgart, Mechelen – das sind die Stationen, mit denen der Marler planen kann. „Das sind nicht ganz so viele“, wie der 43-Jährige lakonisch anmerkt. In früheren Jahren hatte der Alt-Marler kaum einen Weltcup ausgelassen. Unverändert qualifizieren sich nur die besten 18 Paare der Westeuropaliga fürs Weltcupfinale, das im Frühjahr 2019 in Paris ausgetragen wird.

Vergeben werden die Startplätze anhand der Platzierungen in der Weltrangliste. Die „Top 10“ sind automatisch startberechtigt, dazu zählen aus Deutschland Daniel Deußer und Marcus Ehning.

Daneben hat Deutschland jeweils nur einen Startplatz sicher. In Helsinki wird ihn Christian Ahlmann einnehmen, aktuell die Nummer 21 der Welt. Alle Startplätze werden an die beteiligten Nationalverbände nach einem ausgeklügelten Schlüssel vergeben, in dem die Weltrangliste ebenfalls maßgebend ist. Und da sieht es für die deutschen Reiter nicht überragend gut aus: Unter den Top 50 findet sich neben den drei genannten Reitern nur noch Philipp Weishaupt.

„Man muss schauen, was bei rauskommt. Das Weltcupfinale ist natürlich immer ein Ziel. Aber da muss dann schon von Anfang an alles klappen“, sagt Christian Ahlmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern

Kommentare