+
Beim Stabhochsprung kommt es auf jeden Zentimeter an: Die Anlage auf dem Altstadtmarkt wird feinjustiert.

Stabhochsprung

38. Marktplatzspringen: Der Aufbau läuft auf Hochtouren

RECKLINGHAUSEN - Der Recklinghäuser Altstadtmarkt rüstet sich für das 38. Marktplatzspringen an diesem Freitagnachmittag: Organisator Hans Timmermann und seine Mannschaft sind dabei, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Gegen 14.30 Uhr soll es mit dem Rahmenprogramm losgehen, um 15.30 Uhr beginnt dann der Wettkampf.

Kurz vor dem Start hat allerdings noch eine Athletin abgesagt: Titelverteidigerin Minna Nikkanen kann in diesem Jahr in Recklinghausen nicht dabei sein. Die Stimmung auf dem Altstadtmarkt ist trotzdem prächtig. Dafür sorgt vor allem das tolle Wetter: Über Recklinghausen strahlt die Sonne, die Temperaturen sollen noch auf 24 Grad ansteigen. Das freut Veranstalter und Athleten. Einem packenden Wettkampf steht damit nichts im Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB..."
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB ..."
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben

Kommentare